Lehrveranstaltungen früherer Semester

Achtung: Die Links auf dieser Seite werden nicht gewartet!

Sommer 2019 - Winter 2018 - Sommer 2018 - Winter 2017 - Sommer 2017 - Winter 2016 - Sommer 2016 - Winter 2015 - Sommer 2015 - Winter 2014 - Sommer 2014 - Winter 2013 - Sommer 2013 - Winter 2012 - Sommer 2012 - Winter 2011 - Sommer 2011 - Winter 2010 - Sommer 2010 - Winter 2009 - Sommer 2009 - Winter 2008 - Sommer 2008 - Winter 2007 - Sommer 2007 - Winter 2006 - Sommer 2006 - Winter 2005 - Sommer 2005 - Winter 2004 - Sommer 2004 - Winter 2003 - Sommer 2003 - Winter 2002 - Sommer 2002 - Winter 2001 - Sommer 2001 - Winter 2000

Sommersemester 2019:

356310,
356312, 356313
Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Thomas Takacs (Vorlesung + Übung), Katharina Birner(Übung)
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich
Übung: Mi 8:30 - 10:00, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
Anmeldung Über KUSSS
Klausur Termin im KUSSS ersichtlich
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Polynome und Splinefunktionen; Parametrisierungstechniken für Kurven, Flächen und Volumina; differentialgeometrische Methoden und Integralsätze
Literatur L. Piegl/W. Tiller, The NURBS Book;
Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (thomas.takacs AT jku.at, katharina.birner AT jku.at)
356190, 356191  Computational Geometry (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Lisa Groiss (Übung)
Termine

Dienstag, 13:45 - 15:15(VL), Dienstag 15:30 - 17:00 (UE)
Genaue Terminübersicht im KUSSS

Klausur mündliche Prüfung
Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: de Berg, van Kreveld, Overmars, Schwarzkopf: Computational Geometry - Algorithms and Applications, 2nd edition, Springer 2000
(pdf): ein Skript wird im KUSSS zur Verfügung gestellt

Übungsblätter Übung (pdf): werden im KUSSS veröffentlicht
Inhalt Die Vorlesung stellt grundlegende Probleme, Algorithmen und Datenstrukturen aus dem Gebiet der Computational Geometry vor. Unter anderem sollen folgende Probleme behandelt werden: Berechnung von konvexen Hüllen, Triangulierungen, Range Searching, Voronoi-Diagramme, Delaunay-Triangulierungen.
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)
356370, 356371 Spezialvorlesung Geometrie
Locally refined multivariate splines
↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Birner (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Vorlesung: Donnerstag 13:45 - 15:15. Übung: Donnerstag 8:30 - 10:00
Genaue Terminübersicht im KUSSS
Informationen siehe PDF
356300 Seminar Geometrie: Recent Results in Computer Aided Geometric Design (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Katharina Birner
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorbesprechung (u.a. Festlegung der genauen Termine): TBA
Genaue Terminübersicht im KUSSS
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356212 Seminar Geometrie: Geometrikum (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Katharina Birner, Lisa Groiss
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorbesprechung (u.a. Festlegung der genauen Termine): TBA
Genaue Terminübersicht im KUSSS
Inhalt siehe PDF, zum Geometrikum,
Kontakt persönlich oder per Email (katharina.birner AT jku.at)
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Wintersemester 2018:

356280 (VL),
356287, 356288, 356289
Einführung in die Geometrie (3V+1Ü) ↑ Top
Lehramt: 356182 Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)
Vortragende Bert Jüttler (VL), Katharina Birner (UE)
Termine Vorlesung: Mo 13:45 - 16:15, wöchentlich/ Übung: Mo 16:15 - 17:00, 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Geometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit "Einführung in die Geometrie" 

Die Studierenden von Technischer Mathematik bitte über KUSSS bei der gewünschten Übung anmelden. Die Studierenden von Lehramt können sich in der ersten Vorlesung bei der gewünschten Übungsgruppe eintragen.

Klausur Nachklausur am 15. März 2019 um 13:45. Anmeldung im KUSSS erforderlich
Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen
Skriptum/Übungsblätter Aichholzer, Oswin; Jüttler, Bert: Einführung in die angewandte Geometrie, Birkhäuser, ISBN 978-3-0346-0143-6,
Maple-Anweisungen
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356004 (VL), 356003 (UE) Differentialgeometrie (2V+1Ü) ↑ Top

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2KV)
Vortragende Bert Jüttler (VL), Katharina Birner (UE)
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorlesung: Do 13:45 - 15:15, wöchentlich/ Übung Fr 8:30 - 10:00 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Differentialgeometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit Differtialgeometrie! 
Klausur Mündlich, Terminvereinbarung per e-mail an ( bert.juettler AT jku.at)
Inhalt Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der 90minütigen Klausur zur Vorlesung. Für ein besseres Verständnis des Vorlesungsinhaltes wird ausdrücklich empfohlen, zusätzlich die Übungen Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) zu absolvieren.

Skriptum/Übungsblätter wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Literatur E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, "Differentialgeometrie - Kurven und Flächen",  Wissenschaftsverlag Thüringen, 2012, ISBN: 978-3-936404-55-5
Kontakt

Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356300 Seminar Geometrie: Recent Results in Computer Aided Geometric Design and Isogeometric Analysis (SE, 2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Katharina Birner
Termin Vorbesprechung und Festlegung der Termine: 4.10.2018, 15:30 - 17:00, S2 053
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356370, 356371 Spezialvorlesung Geometrie: Geometric modeling for simulations (VL 2 Std, UE 1 Std) ↑ Top
Veranstalter Thomas Takacs, Katharina Birner
Informationen siehe PDF
Termine genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
356301 Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung Darstellende Geometrie (für Mechatronik) (2V) ↑ Top
Vortragender Thomas Takacs
Termine Mittwoch: 13:45 - 15:15
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur wird noch bekanntgegeben
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter werden im KUSSS bekanntgegeben
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte
Hinweis Verordnung des Bundesministers für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten über die mit den Reifeprüfungen der höheren Schulen verbundenen Berechtigungen zum Besuch der Universitäten (Seite 3)
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen per Email (thomas.takacs AT jku.at)
356304, 356305, 356306 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
   

Sommersemester 2018:

356310,
356312, 356313
Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Vorlesung: Thomas Takacs; Übung: Thomas Takacs, Katharina Birner
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich
Übung: Mi 8:30 - 10:00, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
Anmeldung Über KUSSS
Klausur nächste Nachklausur 21.9.2018, 8:30, HS 18, Anmeldung im KUSSS erforderlich
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Polynome und Splinefunktionen; Parametrisierungstechniken für Kurven, Flächen und Volumina; differentialgeometrische Methoden und Integralsätze
Literatur L. Piegl/W. Tiller, The NURBS Book;
Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (thomas.takacs AT jku.at, katharina.birner AT jku.at)
356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
356170, 356171 Höhere Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) (2V + 1Ü)
Vortragende Vorlesung: Bert Jüttler; Übung: Thomas Takacs
Termine: Vorlesung: Di 13:45 - 15:15; wöchentlich
Übung: Di 15:30 - 17:00, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
MMR und Höhere Differentialgeometrie finden zeit- und ortsgleich statt
Anmeldung Über KUSSS
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at oder Raum 0359, E-Mail: thomas.takacs AT jku.at
356161, 356162 Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü für technische Mathematik)) ↑ Top
Vortragende Vorlesung: Bert Jüttler; Übung: Katharina Birner
Vorlesung (2 Std.) Vorlesung: Donnerstag, 13:45 - 15:15, wöchentlich
Übung: Donnerstag, 15:30 - 17:00, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
Klausur Termin im KUSSS ersichtlich
Übung (1 Std.) Kombination von Übungsbeispielen und einfachen Programmierbeispielen (in C/C++)
Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt.
Unterlagen (VL) (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,
Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at oder Raum 0359, E-Mail: katharina.birner AT jku.at
356370, 356371 Spezialvorlesung Geometrie
Isogeometric Analysis: Geometric Design and Numerical Simulation
↑ Top
Vortragende Kapl Mario (Vorlesung), Felix Scholz (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Vorlesung: Freitag 8:30 - 10:00. Übung: Freitag 10:15 - 11:45
Genaue Terminübersicht im KUSSS
Informationen siehe PDF
356300 Seminar Geometrie: Recent Results in Computer Aided Geometric Design (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Katharina Birner
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorbesprechung (u.a. Festlegung der genauen Termine): 6. März 2018, 15:30 - 17:00, S3 055
Genaue Terminübersicht im KUSSS
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Wintersemester 2017:

356286 (VL),
356287, 356288, 356289
Einführung in die Geometrie (2V+1Ü) ↑ Top
Lehramt: 356182 Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)
Vortragende Bert Jüttler (VL), Michael Hauer (UE), Katharina Birner (UE)
Termine Vorlesung: Mo 13:45 - 15:15, wöchentlich/ Übung: Mo 15:30 - 17:00, 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Geometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit "Einführung in die Geometrie" 

Die Studierenden von Technischer Mathematik bitte über KUSSS bei der gewünschten Übung anmelden. Die Studierenden von Lehramt können sich in der ersten Vorlesung bei der gewünschten Übungsgruppe eintragen.

Klausur Schriftlich.
Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen
Skriptum/Übungsblätter Aichholzer, Oswin; Jüttler, Bert: Einführung in die angewandte Geometrie, Birkhäuser, ISBN 978-3-0346-0143-6,
Maple-Anweisungen
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356004 (VL), 356003 (UE) Differentialgeometrie (2V+1Ü) ↑ Top

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2KV)

356372, in English

Spezialvorlesung Geometrie: Differential Geometry of Curves and Surfaces(VL)
Vortragende Bert Jüttler (VL), Michael Hauer (UE)
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorlesung: Do 13:45 - 15:15, wöchentlich/ Übung Fr 8:30 - 10:00 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Differentialgeometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit Differtialgeometrie! 
Klausur Mündlich, Terminvereinbarung per e-mail an ( bert.juettler AT jku.at)
Inhalt Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der 90minütigen Klausur zur Vorlesung. Für ein besseres Verständnis des Vorlesungsinhaltes wird ausdrücklich empfohlen, zusätzlich die Übungen Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) zu absolvieren.

Skriptum/Übungsblätter wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Literatur E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, "Differentialgeometrie - Kurven und Flächen",  Wissenschaftsverlag Thüringen, 2012, ISBN: 978-3-936404-55-5
Kontakt

Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356300 Seminar Geometrie: Recent Results in Applied Geometry (SE, 2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Michael Hauer
Termin Vorbesprechung und Festlegung der Termine: 2. Oktober 2017, 10:15, S2 Z74
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356370, 356371 Spezialvorlesung Geometrie: Subdivision - curves and surfaces (VL 2 Std, UE 1 Std) ↑ Top
Veranstalter Thomas Takacs, Michael Hauer
Informationen siehe PDF
Termine genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
356301 (bisher 371012) Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung Darstellende Geometrie (für Mechatronik) (2V) ↑ Top
Vortragender Thomas Takacs
Termine Mittwoch: 13:45 - 15:15
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur wird noch bekanntgegeben
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter werden im KUSSS bekanntgegeben
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen per Email (thomas.takacs AT jku.at)
356006 Darstellende Geometrie für Lehramt (2KV) ↑ Top
Vortragende Katharina Rittenschober
Termine Dienstag: 13:45 - 15:15
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur wird noch bekanntgegegeben
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Wischounig (2016, Theoriebuch und Arbeitsbuch ISBN 978-3-209-08906-9).
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen per Email (k.rittenschober AT eduhi.at)
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
   

Sommersemester 2017:

356310,
356312, 356313
Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Vorlesung: Thomas Takacs; Übung: Thomas Takacs, Michael Hauer
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich
Übung: Mi 8:30 - 10:00, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
Anmeldung Über KUSSS
Klausur Nachklausur: 21. Sept. 2017, 8:15 - 9:30, HS 18.
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Polynome und Splinefunktionen; Parametrisierungstechniken für Kurven, Flächen und Volumina; differentialgeometrische Methoden und Integralsätze
Literatur L. Piegl/W. Tiller, The NURBS Book;
Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (thomas.takacs AT jku.at, michael.hauer AT jku.at)
356190, 356191  Computational Geometry (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Birner (Übung)
Termine

Montag, 13:45 - 15:15,
genaue Terminübersicht im KUSSS

Klausur mündliche Prüfung
Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: de Berg, van Kreveld, Overmars, Schwarzkopf: Computational Geometry - Algorithms and Applications, 2nd edition, Springer 2000
(pdf): ein Skript wird im KUSSS zur Verfügung gestellt

Übungsblätter Übung (pdf): werden im KUSSS veröffentlicht
Inhalt Die Vorlesung stellt grundlegende Probleme, Algorithmen und Datenstrukturen aus dem Gebiet der Computational Geometry vor. Unter anderem sollen folgende Probleme behandelt werden: Berechnung von konvexen Hüllen, Triangulierungen, Range Searching, Voronoi-Diagramme, Delaunay-Triangulierungen.
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)
356365, 356366 Spezialvorlesung Geometrie: Geometry and Simulation ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Michael Hauer (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Dienstag, 13:45 - 15:15,
Genaue Terminübersicht im KUSSS
Abhaltungssprache English
Klausur wird noch bekanntgegeben
Unterlagen (VL) (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Prerequisites: Basic knowledge in applied geometry and numerical analysis
Ziele/Inhalt Isogeometric Analysis, B-Splines and NURBS technology, geometric modelling, numerical simulation
Literatur

will be specified during the course

356300 Seminar Geometrie: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Katharina Birner
Anmeldung Über KUSSS
Termine Dienstag 15:30 - 17:00, 7.3.2017 Vorbesprechung und Festlegung der genauen Termine
Genaue Terminübersicht im KUSSS
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356400 Master- und Dissertantenseminar: Projektseminar Schülerseminar Mathematik (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Thomas Takacs, Michael Hauer
Termin Genaue Terminübersicht im KUSSS
Inhalt Dissertanten haben die Möglichkeit im Rahmen des Schülerseminars einen Nachmittag zu gestalten,
weitere Informationen http://www.matheseminar.jku.at/
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Wintersemester 2016:

356286 (VL),
356287, 356288, 356289
Einführung in die Geometrie (2V+1Ü) ↑ Top
Lehramt: 356182 Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)
Vortragende Bert Jüttler (VL), Michael Hauer (UE), Katharina Birner (UE)
Termine Vorlesung: Mo 15:30 - 17:00, wöchentlich/ Übung: Mo 13:45 - 15:15, 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Geometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit "Einführung in die Geometrie" 

Die Studierenden von Technischer Mathematik bitte über KUSSS bei der gewünschten Übung anmelden. Die Studierenden von Lehramt können sich in der ersten Vorlesung bei der gewünschten Übungsgruppe eintragen.

Klausur Schriftlich, noch nicht festgelegt
Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen
Skriptum/Übungsblätter Aichholzer, Oswin; Jüttler, Bert: Einführung in die angewandte Geometrie, Birkhäuser, ISBN 978-3-0346-0143-6,
Maple-Anweisungen
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356004 (VL), 356003 Differentialgeometrie (2V+1Ü) ↑ Top

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2KV)
Vortragende Bert Jüttler (VL), Katharina Birner (UE)
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorlesung: Do 13:45 - 15:15, wöchentlich/ Übung Fr 8:30 - 10:00 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Differentialgeometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit Differtialgeometrie! 
Klausur Mündlich, Terminvereinbarung per e-mail an ( bert.juettler AT jku.at)
Inhalt Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der 90minütigen Klausur zur Vorlesung. Für ein besseres Verständnis des Vorlesungsinhaltes wird ausdrücklich empfohlen, zusätzlich die Übungen Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) zu absolvieren.

Skriptum/Übungsblätter wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Literatur E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, "Differentialgeometrie - Kurven und Flächen",  Wissenschaftsverlag Thüringen, 2012, ISBN: 978-3-936404-55-5
Kontakt

Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356300 Seminar: Recent Results in Computer Aided Geometric Design and Isogeometric Analysis (SE, 2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Michael Hauer
Termin Vorbesprechung und Festlegung der Termine: 4. 10. 2016, 13:45 - 15:15, S2 Z74
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
327024, 327015 Spezialvorlesung: Isogeometric Analysis (VL, 2 Std) ↑ Top
Veranstalter Stefan Takacs, Thomas Takacs
Informationen siehe Numa Institut
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
356301 (bisher 371012) Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung Darstellende Geometrie (für Mechatronik) (2V) ↑ Top
Vortragender Thomas Takacs
Termine Mittwoch: 13:45 - 15:15
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur wird noch bekanntgegeben
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen per Email (thomas.takacs AT jku.at)
356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV) ↑ Top
Vortragende Katharina Rittenschober
Termine Dienstag: 13:45 - 15:15
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur wird noch bekanntgegegeben
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Science Park 2, Raum 0357 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen per Email (k.rittenschober AT eduhi.at)
356400 Master- und Dissertantenseminar: Projektseminar Schülerseminar Mathematik (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Markus Hohenwarter, Thomas Takacs
Termin genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Dissertanten haben die Möglichkeit im Rahmen des Schülerseminars einen Nachmittag zu gestalten,
weitere Informationen http://www.matheseminar.jku.at/
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
   

Sommersemester 2016:

356310,
356312, 356313
Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Vorlesung: Thomas Takacs; Übung: Thomas Takacs, Michael Hauer
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich
Übung: Mi 8:30 - 10:00, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
Anmeldung Über KUSSS
Klausur Do. 30.06.2016, 08:30 - 10:00, HS 10, HS 16 Anmeldung im KUSSS, Hörsaaleinteilung wird im KUSSS bekanntgegeben.
Nachklausur: Di. 20.09.2016, 08:30 - 10:00, HS 19, Anmeldung im KUSSS.
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Polynome und Splinefunktionen; Parametrisierungstechniken für Kurven, Flächen und Volumina; differentialgeometrische Methoden und Integralsätze
Literatur L. Piegl/W. Tiller, The NURBS Book;
Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (thomas.takacs AT jku.at, michael.hauer AT jku.at)
356161, 356162 Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü für technische Mathematik)) ↑ Top
Vortragende Vorlesung: Bert Jüttler; Übung: Katharina Birner
Vorlesung (2 Std.) Vorlesung: Montag, 13:45 - 15:15, wöchentlich
Übung: Donnerstag, 12:00 - 13:30, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
Klausur wird noch bekanntgegeben
Übung (1 Std.) Kombination von Übungsbeispielen und einfachen Programmierbeispielen (in C/C++)
Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt.
Unterlagen (VL) (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,
Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at oder Raum 0359, E-Mail: michael.hauer AT jku.at
356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
356170, 356171 Höhere Differentialgeometrie (für Technische Mathematik)(2V + 1Ü)
Vortragende Vorlesung: Bert Jüttler; Übung: Michael Hauer
Termine: Vorlesung: Mo 15:30 - 17:00; wöchentlich
Übung: Do. 12:00 - 13:30, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
MMR und Höhere Differentialgeometrie finden zeit- und ortsgleich statt
Anmeldung Über KUSSS
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at oder Raum 0359, E-Mail: michael.hauer AT jku.at
356300 Seminar Geometrie: Recent Results in Computer Aided Geometric Design (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Katharina Birner
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorbesprechung und Festlegung der Termine: Fr. 11.03.2016, 10:15 - 11:45, S2 054
Genaue Terminübersicht
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356400 Master- und Dissertantenseminar: Projektseminar Schülerseminar Mathematik (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Markus Hohenwarter
Termin Vorbesprechung: Noch nicht festgelegt
genaue Terminübersicht
Inhalt Dissertanten haben die Möglichkeit im Rahmen des Schülerseminars einen Nachmittag zu gestalten,
weitere Informationen http://www.matheseminar.jku.at/
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Wintersemester 2015:

356286 (VL),
356287, 356288, 356289
Einführung in die Geometrie (2V+1Ü) ↑ Top
Lehramt: 356182 Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)
Vortragende Bert Jüttler (VL), Michael Hauer (UE), Katharina Birner (UE)
Termine Vorlesung: Fr 10:15 - 11:45, HS 19, Übung: Mo 13:45 - 15:15, 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Geometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit "Einführung in die Geometrie" 

Die Studierenden von Technischer Mathematik bitte über KUSSS bei der gewünschten Übung anmelden. Die Studierenden von Lehramt können sich in der ersten Vorlesung bei der gewünschten Übungsgruppe eintragen.

Klausur Schriftlich, 01.02.2016, 13:45 - 15:15, HS 8, HS 9. Anmeldung für Studierende früherer Semester im KUSSS, ansonsten keine Anmeldung erforderlich
Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen
Skriptum/Übungsblätter Aichholzer, Oswin; Jüttler, Bert: Einführung in die angewandte Geometrie, Birkhäuser, ISBN 978-3-0346-0143-6,
Maple-Anweisungen
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356004 (VL), 356003 Differentialgeometrie (2V+1Ü) ↑ Top

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2KV)
Vortragende Bert Jüttler (VL), Michael Hauer (UE)
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorlesung: Do 13:45 - 15:15, Übung Fr 8:30 - 10:00 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Differentialgeometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit Differtialgeometrie! 
Klausur Mündlich, Terminvereinbarung per e-mail an ( bert.juettler AT jku.at)
Inhalt Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der 90minütigen Klausur zur Vorlesung. Für ein besseres Verständnis des Vorlesungsinhaltes wird ausdrücklich empfohlen, zusätzlich die Übungen Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) zu absolvieren.

Skriptum/Übungsblätter wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Literatur E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, "Differentialgeometrie - Kurven und Flächen",  Wissenschaftsverlag Thüringen, 2012, ISBN: 978-3-936404-55-5
Kontakt

Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356300 Seminar: Recent Results in Applied Geometry (SE, 2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Katharina Birner
Termin Vorbesprechung und Festlegung der Termine: Mo. 05.10.2015, 12:45 - 13:30, S2 044
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356360 Spezialvorlesung Geometrie: Multivariate Splines (VL, 2 Std) ↑ Top
Veranstalter Angelos Mantzaflaris, Nelly Villamizar
Termin Termin: Do 8:30 - 10:00, genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Objectives * Introduce the participants to spline functions for the representation of curves and surfaces.
* Give insight in the interplay between algebra and geometry.
* Gain understanding on both the mathematical foundations and practical aspects of splines.
Subject This course is about the mathematical theory and construction of spline spaces. Topics include univariate splines and B-splines, algebraic tools for study of spline spaces, multivariate splines, Bernstein-Bezier representation, tensor-product B-splines, splines over regular triangulations and box splines.
Study material * Using Algebraic Geometry, Cox, David A, Little, John, O'Shea, 2nd ed., Springer 2005, Chapter 8.3
* Spline Functions on Triangulations. Ming-Jun Lai, Larry L. Schumaker, Cambridge Univ. Press, 2007
* Spline Methods, Tom Lyche and Knut Mørken, University of Oslo
(
http://www.uio.no/studier/emner/matnat/ifi/INF-MAT5340/v10/undervisningsmateriale/book.pdf
)
* Multivariate Splines. C. K. Chui, SIAM, 1988
Language English
Criteria for evaluation Students will give a presentation on a selected topic related to the subject of the course.
Contact Office: Science Park 2, 4. Stock, room 0408, E-Mail: angelos.mantzaflaris AT oeaw.ac.at
356000 Spezialvorlesung Geometrie: Adaptive spline refinement (VL, 2 Std) ↑ Top
Veranstalter Andrea Bressan
Termin Preliminary meeting, fixing the dates: Mo. 05.10.2015, 13:45 - 14:30, S2 219
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Objectives * understanding the motivation of adaptive methods and their implementation
* knowledge of the main generalization of tensor product B-spline spaces
Subject This course will cover the three major generalizations of tensor product spline spaces: hierarchical splines, T-splines and LR-splines. These methods (and possibly some of their variations) will be described and compared while focusing on applications to IsoGeometricAnalysis and geometry fitting. The detailed program will be adapted based on the interests of the students.
Study material references to selected research papers will be given on a per lecture basis depending on the covered material
Language English
Criteria for evaluation Oral examination consisting of questions and a short presentation
Contact Office: Science Park 2, 3. Stock, room 0361, E-Mail: andrea.bressan AT jku.at
356301 (bisher 371012) Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung Darstellende Geometrie (für Mechatronik) (2V) ↑ Top
Vortragender Katharina Rittenschober
Termine Mittwoch: 13:45 - 15:15, Vorlesungsbeginn: 7. Oktober 2015
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur Schriftlich, Mittwoch 27.1.2016, 15:30 - 17:00, Hörsaal 19
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen per Email (k.rittenschober AT eduhi.at)
356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV) ↑ Top
Vortragende Katharina Rittenschober
Termine Mittwoch: 15:30 - 17:00, Vorlesungsbeginn: 7. Oktober 2015
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur Schriftlich, Mittwoch 27.1.2016, 15:30 - 17:00, Hörsaal 19
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Science Park 2, Raum 0357 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen per Email (k.rittenschober AT eduhi.at)
356400 Master- und Dissertantenseminar: Projektseminar Schülerseminar Mathematik (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Markus Hohenwarter
Termin genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Dissertanten haben die Möglichkeit im Rahmen des Schülerseminars einen Nachmittag zu gestalten,
weitere Informationen http://www.matheseminar.jku.at/
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
   

Sommersemester 2015:

356310,
356312, 356313
Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Mario Kapl (Vorlesung), Mario Kapl (Übung), Michael Hauer (Übung)
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich
Übung: Mi 8:30 - 10:00, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
Anmeldung Über KUSSS
Klausur Do 25.06.2015, 8:30 - 10:00, Raum K 033C und Raum HS 5, Anmeldung im KUSSS, Hörsaaleinteilung wird noch bekanntgegeben
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Polynome und Splinefunktionen; Parametrisierungstechniken für Kurven, Flächen und Volumina; differentialgeometrische Methoden und Integralsätze
Literatur L. Piegl/W. Tiller, The NURBS Book;
Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at, michael.hauer AT jku.at)
356190, 356191  Computational Geometry (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Mario Kapl (Übung)
Termine

Vorbesprechung und Festelegung der Termine: Mo 2.3.2015, 12:45 - 13:30, Raum S2 120
genaue Terminübersicht

Klausur mündliche Prüfung
Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: de Berg, van Kreveld, Overmars, Schwarzkopf: Computational Geometry - Algorithms and Applications, 2nd edition, Springer 2000
(pdf): ein Skript wird im KUSSS zur Verfügung gestellt

Übungsblätter Übung (pdf): werden im KUSSS veröffentlicht
Inhalt Die Vorlesung stellt grundlegende Probleme, Algorithmen und Datenstrukturen aus dem Gebiet der Computational Geometry vor. Unter anderem sollen folgende Probleme behandelt werden: Berechnung von konvexen Hüllen, Triangulierungen, Range Searching, Voronoi-Diagramme, Delaunay-Triangulierungen.
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)
356365, 356366 Spezialvorlesung Geometrie: Isogeometric Analysis ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Michael Hauer (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Vorbesprechung und Festelegung der Termine: Mo 2.3.2015, 13:45 - 14:30, Raum S2 120.
Genaue Terminübersicht
Abhaltungssprache English
Klausur wird noch bekanntgegeben
Unterlagen (VL) (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Prerequisites: Basic knowledge in applied geometry and numerical analysis
Ziele The course provides an introduction to the emerging mathematical technology of Isogeometric Analysis, which is based on the combination of techniques from Computer Aided Geometric Design and Numerical Simulation.
Inhalt It is planned to cover the following topics:
- Fundamentals from Computer Aided Geometric Design (Bezier and B-spline techniques)
- Basics from Numerical Analysis (finite element simulations)
- The isogeometric approach to numerical simulation
- Isogeometric discretizations and their approximation power
- Computational aspects (matrix assembly)
- Isogeometric mesh generation, multi-patch techniques
- Adaptive refinement
Literatur

will be specified during the course

356300 Seminar Geometrie: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorbesprechung und Festlegung der Termine: Mo 02.03.2015, 14:30 - 15:15, Raum S2 120
Genaue Terminübersicht
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356400 Master- und Dissertantenseminar: Projektseminar Schülerseminar Mathematik (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Markus Hohenwarter
Termin Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: Noch nicht festgelegt
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Dissertanten haben die Möglichkeit im Rahmen des Schülerseminars einen Nachmittag zu gestalten,
weitere Informationen http://www.matheseminar.jku.at/
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Wintersemester 2014:

356286 (VL),
356287, 356288, 356289
Einführung in die Geometrie (2V+1Ü) ↑ Top
Lehramt: 356182 Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)
Vortragende Bert Jüttler (V), Michael Hauer (Ü)
Termine Vorlesung: Mo 13:45 - 15:15, Übung: Do 10:15 - 11:45 bzw. 12:00-13:30, 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Geometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit "Einführung in die Geometrie" 

Die Studierenden von Technischer Mathematik bitte über KUSSS bei der gewünschten Übung anmelden. Die Studierenden von Lehramt können sich in der ersten Vorlesung bei der gewünschten Übungsgruppe eintragen.

Klausur 3. Februar 2015, 11:15 - 12:45
HS 10, Nachname beginnend mit A bis einschließlich M
HS 2, Nachname beginnend mit N bis Z
Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen
Skriptum/Übungsblätter Aichholzer, Oswin; Jüttler, Bert: Einführung in die angewandte Geometrie, Birkhäuser, ISBN 978-3-0346-0143-6,
Maple-Anweisungen
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356004 (VL), 356003 Differentialgeometrie (2V+1Ü) ↑ Top

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2KV)
Vortragende Bert Jüttler, Mario Kapl (V), Mario Kapl (Ü)
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorlesung: Do 13:45 - 15:15, Übung Fr 8:30 - 10:00 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Differentialgeometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit Differtialgeometrie! 
Klausur Mündlich, Terminvereinbarung per e-mail an ( bert.juettler AT jku.at)
Inhalt Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der 90minütigen Klausur zur Vorlesung. Für ein besseres Verständnis des Vorlesungsinhaltes wird ausdrücklich empfohlen, zusätzlich die Übungen Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) zu absolvieren.

Skriptum/Übungsblätter wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Literatur E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, "Differentialgeometrie - Kurven und Flächen",  Wissenschaftsverlag Thüringen, 2012, ISBN: 978-3-936404-55-5
Kontakt

Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356300 Seminar: Recent Results in Computer Aided Geometric Design and Isogeometric Analysis (SE, 2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Jaka Speh
Termin Vorbesprechung und Festlegung der Termine: 6.10. 2014, 15:30 - 17:00, K034D
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
326003 Fundamentals of Numerical Analysis and Symbolic Computation (KV, 2 Std) ↑ Top
Veranstalter Angelos Mantzaflaris
Termin Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: wird noch bekanntgegeben
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt B-spline curves, surfaces and volumes and their applications in modeling and simulation, and their algorithmic implementation in C++.
Ziele Get experience in working on a C++ software development project. Obtain technical and programming skills related to scientific computing.
Obtain insight into Geometric objects in B-spline form and their applications. Understand fundamental algorithms for B-splines and their algorithmic implementation.
Literatur Gerald Farin, Curves and Surfaces for CAGD
Les Piegl, Wayne Tiller, The NURBS Book
Cottrell, J. Austin, Thomas J.R. Hughes, Yuri Bazilevs, Isogeometric Analysis: Toward Integration of CAD and FEA
Edward Scheinerman, C++ for Mathematicians: An Introduction for Students and Professionals
Bjarne Stroustrup, The C++ Programming Language (http://www.stroustrup.com/C++.html)
Vinu V. Das, Principles of Data Structures Using C and C++
Dasgupta, Papadimitriou, and Vazirani, Algorithms (http://www.cs.berkeley.edu/~vazirani/algorithms.html)
Sprache Englisch
Voraussetzungen Required previous knowledge include basics on linear algebra and geometry, and some knowledge in programming in general.
This is a follow-up seminar related to the Special Topics Geometry course offered during 2013W. Participants will be assigned topics related to implementation of geometry and simulation algorithms.
Having followed "Geometric algorithms for scientific computing in C " duing 2013W is an advantage but not a requirement.
Kontakt Büro: Science Park 2, 4. Stock, Raum 0408, E-Mail: angelos.mantzaflaris AT oeaw.ac.at
356361 Spezialvorlesung Geometrie: Geometric algorithms for scientific computing in C++ (1 hour exercise) ↑ Top
Veranstalter Jaka Speh
Termin wird noch bekanntgegeben
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt In the exersices part of the Projektseminar, the participants will be introduced to the G+Smo (Geometry+Simulation Modules) software library. This is the main software tool that will be used during the course. See also course 356360!
Ziele * Working in a C++ development envoronment (compilers, IDEs, build tools, different platforms). Getting started with a C++ library.
* Get familiar with G+Smo, and the available functionalities, classes, structs. Get aquainted with the structure of the library and the reference documentation. Be able to use existing tools and apply them to simple situations.
* Develop C++ code using the frame of G+Smo, to treat specific geometric or simulation problems.
Sprache Englisch
356301 (bisher 371012) Darstellende Geometrie (DG-Ergänzungsprüfung fuer Mechatronik) (2V) ↑ Top
Vortragender Mario Kapl
Termine Mittwoch: 13:45 - 15:15, Vorlesungsbeginn: 8. Oktober 2014
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur 5. Feb. 2015, 8:30 - 10:00, HS 3
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at)
356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV) ↑ Top
Vortragende Gudrun Weigl
Termine Donnerstag: 8:30 - 10:00, Vorlesungsbeginn: 9. Oktober 2014
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur Klausur: 5. Feb. 2015, 8:30 - 10:00, HS 3
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Science Park 2, Raum 0357 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (gudrun_weigl AT hotmail.com)
356400 Master- und Dissertantenseminar: Projektseminar Schülerseminar Mathematik (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Markus Hohenwarter
Termin genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Dissertanten haben die Möglichkeit im Rahmen des Schülerseminars einen Nachmittag zu gestalten,
weitere Informationen http://www.matheseminar.jku.at/
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
   

Sommersemester 2014:

356310,
356312, 356313
Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Mario Kapl (Vorlesung), Mario Kapl (Übung), Michael Hauer (Übung)
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich
Übung: Mi 8:30 - 10:00, 14-tägig
Genaue Terminübersicht
Anmeldung Über KUSSS
Klausur wird noch bekanntgegeben, Anmeldung im KUSSS
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Polynome und Splinefunktionen; Parametrisierungstechniken für Kurven, Flächen und Volumina; differentialgeometrische Methoden und Integralsätze
Literatur L. Piegl/W. Tiller, The NURBS Book;
Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at, elisabeth.pilgerstorfer AT jku.at, thomas.takacs AT jku.at)
356190, 356191  Computational Geometry (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Mario Kapl (Übung)
Termine

Vorbesprechung am 10.3.2014, 15:30, Raum S2 120
genaue Terminübersicht

Klausur mündliche Prüfung
Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: de Berg, van Kreveld, Overmars, Schwarzkopf: Computational Geometry - Algorithms and Applications, 2nd edition, Springer 2000
(pdf): ein Skript wird im KUSSS zur Verfügung gestellt

Übungsblätter Übung (pdf): werden im KUSSS veröffentlicht
Inhalt Die Vorlesung stellt grundlegende Probleme, Algorithmen und Datenstrukturen aus dem Gebiet der Computational Geometry vor. Unter anderem sollen folgende Probleme behandelt werden: Berechnung von konvexen Hüllen, Triangulierungen, Range Searching, Voronoi-Diagramme, Delaunay-Triangulierungen.
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)
356161, 356162 Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü für technische Mathematik)) ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Michael Hauer (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Vorlesung: Montag, 13:45 - 15:15, Übung: Donnerstag, 13:45-15:15
Genaue Terminübersicht
Klausur wird noch bekanntgegeben
Übung (1 Std.) Kombination von Übungsbeispielen und einfachen Programmierbeispielen (in JavaScript und GeoGebra)
Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt.
Unterlagen (VL) (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,
Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

356300 Seminar Geometrie: Recent Results in Computer Aided Geometric Design (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorbesprechung am 10.3.2014, 16:15, Raum S2 120
Genaue Terminübersicht
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at oder elisabeth.pilgerstorfer AT jku.at
356400 Master- und Dissertantenseminar: Projektseminar Schülerseminar Mathematik (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Markus Hohenwarter
Termin Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: Noch nicht festgelegt
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Dissertanten haben die Möglichkeit im Rahmen des Schülerseminars einen Nachmittag zu gestalten,
weitere Informationen http://www.matheseminar.jku.at/
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Wintersemester 2013:

356286 (VL),
356287, 356288, 356289
Einführung in die Geometrie (2V+1Ü) ↑ Top
Lehramt: 356182 Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)
Vortragende Bert Jüttler (V), Elisabeth Pilgerstorfer (Ü), Thomas Takacs (Ü)
Termine Vorlesung: Mo 13:45 - 15:15, Übung: Do 10:15 - 11:45 bzw. 12:00-13:30, 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Geometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit "Einführung in die Geometrie" 

Die Studierenden von Technischer Mathematik bitte über KUSSS bei der gewünschten Übung anmelden. Die Studierenden von Lehramt können sich in der ersten Vorlesung bei der gewünschten Übungsgruppe eintragen.

Klausur Vorlesungsklausur: 30. Jänner 2014, HS 1
Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen
Skriptum/Übungsblätter Aichholzer, Oswin; Jüttler, Bert: Einführung in die angewandte Geometrie, ISBN 978-3-0346-0143-6, e-book bereits erhältlich.
Maple-Anweisungen
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
356303, 356302 Spezialvorlesung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie (für Technische Mathematik)(2V + 1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Elisabeth Pilgerstorfer (Übung)
Termine: Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: 8. Oktober 2013, 9:15, Raum S2 044
VL / UE: Di 8:30-10:00 / Di 12:00-13:30
Genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Spezialvorlesung: Differenzierbare Mannigfalktigkeiten und Riemannsche Geometrie zeit- und ortsgleich mit Differtialgeometrie! 
Anmeldung Über KUSSS
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356004 (VL), 356003, 356007 Differentialgeometrie (2V+1Ü) ↑ Top

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2KV)
Vortragende Mario Kapl (V), Thomas Takacs (Ü)
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorlesung: Do 13:45 - 15:15, Übung Fr 8:30 - 10:00 14-tägig
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Differentialgeometrie für Lehramt zeit- und ortsgleich mit Differtialgeometrie! 
Klausur 30. Jänner 2014, 13:45 - 15:15, HS 18
Inhalt Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der 90minütigen Klausur zur Vorlesung. Für ein besseres Verständnis des Vorlesungsinhaltes wird ausdrücklich empfohlen, zusätzlich die Übungen Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) zu absolvieren.

Skriptum/Übungsblätter wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Literatur E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, "Differentialgeometrie - Kurven und Flächen",  Wissenschaftsverlag Thüringen, 2012, ISBN: 978-3-936404-55-5
Kontakt

Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356300 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Thomas Takacs
Termin Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: 8. Oktober 2013, 8:30 Raum S2 044
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356360 Spezialvorlesung Geometrie: Geometric algorithms for scientific computing in C++ (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Angelos Mantzaflaris
Termin Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: 18. November 2013, 13:45 Raum S2 054
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt We present B-spline curves, surfaces and volumes and related algorithms. First we will explore the mathematical tools needed, and secondly we will introduce the C++ language for the practical use of those tools.
Sprache Englisch
Kontakt Büro: Science Park 2, 4. Stock, Raum 0408, E-Mail: angelos.mantzaflaris AT oeaw.ac.at
356301 (bisher 371012) Darstellende Geometrie (DG-Ergänzungsprüfung fuer Mechatronik) (2V) ↑ Top
Vortragender Mario Kapl
Termine Mittwoch: 13:45 - 15:15, Vorlesungsbeginn: 9. Oktober 2013
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur Klausur: 29. 1. 2014, 13:45 - 15:15, Raum K 001A
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter Arbeitsblätter: 1. Übung Blatt 10 (bis 13. 11. 2013), 2. Übung Blatt 19 (bis 27. 11. 2013), 3. Übung Blatt 38 (bis 8. 1. 2014), 4. Übung Blatt 42 (bis 15. 1. 2014)
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at)
356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV) ↑ Top
Vortragende Katharina Rittenschober
Termine Freitag: 10:15 - 11:45, Vorlesungsbeginn: 4. Oktober 2013
Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Klausur Klausur: 10. 1. 2014, 10:15 - 11:45
Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Science Park 2, Raum 0357 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (k.rittenschober AT eduhi.at)
356400 Master- und Dissertantenseminar: Projektseminar Schülerseminar Mathematik (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Markus Hohenwarter
Termin Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: Mi 23.10.2013, 15:30 S2 0354
genaue Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.
Inhalt Dissertanten haben die Möglichkeit im Rahmen des Schülerseminars einen Nachmittag zu gestalten,
weitere Informationen http://www.matheseminar.jku.at/
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at
   

Sommersemester 2013:

356310,
356312, 356313, 356314
Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Mario Kapl (Vorlesung), Elisabeth Pilgerstorfer (Übung), Thomas Takacs (Übung)
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich, Beginn: Mittwoch 6. 3. 2013, 8:30 - 10:00 HS 15
Übung: Mi 8:30 - 10:00 bzw. 10:15 - 11:45, 14-tägig, Beginn: 20.3.2013

Genaue Terminübersicht

Anmeldung Über KUSSS
Klausur 27. 6. 2013, 8:30 - 10:00,  Familienname beginnend mit A - H Raum K 033C, Familienname beginnend mit I - Z Raum HS 18
Skriptum/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Polynome und Splinefunktionen; Parametrisierungstechniken für Kurven, Flächen und Volumina; differentialgeometrische Methoden und Integralsätze
Literatur L. Piegl/W. Tiller, The NURBS Book;
Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at, elisabeth.pilgerstorfer AT jku.at, thomas.takacs AT jku.at)
356170, 356171 Höhere Differentialgeometrie (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Elisabeth Pilgerstorfer (Übung)
Termine

Vorlesung: Mittwoch, 13:45 - 15:15, Beginn: 6. 3. 2013
Übung 14-tägig: Donnerstag: 8:30 - 10:00, Beginn: 21. 3. 2013
genaue Terminübersicht

Klausur Prüfungstermin mit Prof. Jüttler vereinbaren
Vorlesungsunterlagen/Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Ziele Die Methoden der Differentialgeometrie bilden die Grundlage für zahlreiche Anwendungen in der Physik und im Computer Aided Geometric Design (CAGD). In der Vorlesung werden die dafür notwendigen Kenntnisse vermittelt.
Inhalt Teil 1: Ergänzungen zur Flächentheorie: Theorema egregium, innere Geometrie, spezielle Flächen (Regelflächen, Torsen), globale Flächentheorie (Satz von Gauß-Bonnet). Teil 2. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie.
Voraussetzungen Differentialgeometrie
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at oder elisabeth.pilgerstorfer AT jku.at)
356350, 356351 Spezialvorlesung Geometrie, Computational Geometry (2V+1Ü) ↑ Top
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Thomas Takacs (Übung)
Termine

Vorlesungsbeginn: Di, 5. 3. 2013
Vorlesung: Montag, 12:00 - 13:30, Übung: Donnerstag: 12:00 - 13:00, 14-tägig,
genaue Terminübersicht

Klausur mündliche Prüfung
Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: de Berg, van Kreveld, Overmars, Schwarzkopf: Computational Geometry - Algorithms and Applications, 2nd edition, Springer 2000
(pdf): ein Skript wird im KUSSS zur Verfügung gestellt

Übungsblätter Übung (pdf): werden im KUSSS veröffentlicht
Inhalt Die Vorlesung stellt grundlegende Probleme, Algorithmen und Datenstrukturen aus dem Gebiet der Computational Geometry vor. Unter anderem sollen folgende Probleme behandelt werden: Berechnung von konvexen Hüllen, Triangulierungen, Range Searching, Voronoi-Diagramme, Delaunay-Triangulierungen.
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)
356161, 356162 Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü für technische Mathematik)) ↑ Top
Vortragende Mario Kapl (Vorlesung), Elisabeth Pilgerstorfer(Übung)
Vorlesung (2 Std.) Vorlesung: Montag, 13:45 - 15:15, Beginn: 4. 3. 2013
Übung: Montag, 15:30 - 17:00, Die genauen Übungstermine werden in der 1. VL besprochen
Genaue Terminübersicht
Klausur wird noch bekanntgegeben
Übung (1 Std.) Kombination von Übungsbeispielen und einfachen Programmierbeispielen (in JavaScript und GeoGebra)

Übungsblätter werden im KUSSS zur Verfügung gestellt.

Unterlagen (VL) (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,
Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

356300 Seminar Geometrie: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.) ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Elisabeth Pilgerstorfer
Anmeldung Über KUSSS
Termine Vorbesprechung: Mittwoch 6. 3. 2013, 12:45 - 13:30, S2 046

Genaue Terminübersicht

Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at oder elisabeth.pilgerstorfer AT jku.at
327014 Seminar Numerische Mathematik, Project seminar Isogeometric Analysis ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler, Walter Zulehner
Anmeldung Über KUSSS
Termine

Di, 13:45 - 15:15, S2 059, Beginn 5. 3. 2013

Genaue Terminübersicht

Inhalt Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet Isogemetric Analysis.
Vorträge Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.
Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at oder walter.zulehner AT jku.at
356306, 356305, 356304 Master- und Dissertantenseminar ↑ Top
Veranstalter Bert Jüttler
Anmeldung Über KUSSS (für Studierende die eine Masterarbeit oder Dissertation bei Prof. Jüttler schreiben)
 

356.306 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Mathematik in den Naturwissenschaften" (K 066/402)
356.305 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Industriemathematik" (K066/403)
356.304 Master- und Dissertantenseminar für Studierende des Masterstudium "Computermathematik" (K066/404)

Kontakt E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Wintersemester 2012:

356286 (VL),
356287, 356288, 356289
Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356182

Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)

Vortragende Bert Jüttler (V), Elisabeth Pilgerstorfer (Ü)
Termine Vorlesungsbeginn: 1. Oktober 2012
Vorlesung:
Montag, 13:45 - 15:15, HS 18
Übung: Donnerstag 10:15-11:45 bzw. 12:00 - 13:30 (14tägig, zweistündig)
Genaue Hörsaal und Terminübersicht
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.

Die Studierenden von Technischer Mathematik bitte über KUSSS bei der gewünschten Übung anmelden. Die Studierenden von Lehramt können sich in der ersten Vorlesung bei der gewünschten Übungsgruppe eintragen.

Klausur Vorlesungsklausur: Mo. 28. 1. 2013, 13:45 - 15:15, HS 2
Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen

Skriptum

(pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt, Maple-Anweisungen

Übungsblätter Übung (pdf): werden im KUSSS veröffentlicht
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
356303, 356302 Spezialvorlesung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie (für Technische Mathematik)(2V + 1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Elisabeth Pilgerstorfer (Übung)
Termine:

Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: 2. Oktober 2012, 13:45, S3 056

Genaue Terminübersicht

Anmeldung Über KUSSS
Skriptum (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Übungsblätter Übung (pdf):  wird im KUSSS veröffentlicht
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356004 (VL), 356003, 356007 Differentialgeometrie (2V+1Ü)

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2KV)

Vortragende

Mario Kapl (V), Elisabeth Pilgerstorfer (Ü), Thomas Takacs (Ü)

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Vorlesung: Do 13:45 - 15:15, wöchentlich,
Übung: Fr 8:30 -10:00, 14-tägig
Differentialgeometrie für Lehramt zeitgleich mit Differtialgeometrie! 
Genaue Hörsaal und Terminübersicht

Klausur

31. Jänner 2013, 13:45 - 15:15, HS 10

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der 90minütigen Klausur zur Vorlesung. Für ein besseres Verständnis des Vorlesungsinhaltes wird ausdrücklich empfohlen, zusätzlich die Übungen Differentialgeometrie (für Technische Mathematik) zu absolvieren.

Skriptum

(pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt

Übungsblätter

werden im KUSSS zur Verfügung gestellt

Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner

Kontakt

Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356300 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Thomas Takacs

Termin

Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine: 2. Oktober 2012, 12:45, S3 056
genaue Terminübersicht

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Kontakt

Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356301 (bisher 371012) Darstellende Geometrie (DG-Zusatzprüfung fuer Mechatronik) (2V)
Vortragender Mario Kapl
Termine

Mittwoch: 13:45 - 15:15, Vorlesungsbeginn: 3. Oktober 2012
Terminübersicht

Klausur

Klausur: 14. 2. 2013, 8:30, HS 18

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter Arbeitsblätter: 1. Übung Blatt 10 (bis 31. 10. 2012), 2. Übung Blatt 19 (bis 21. 11. 2012), 3. Übung Blatt 38 (bis 5. 12. 2012), 4. Übung Blatt 42 (bis 9. 1. 2013), 5. Übung (bis 23. 1. 2013); Angabeblatt ist im Sekretariat SP2 0357 abzuholen.
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at)



356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV)
Vortragende Gudrun Weigl
Termine

Donnerstag: 8:30 - 10:00 Uhr, Vorlesungsbeginn: 4. Oktober 2012
Terminübersicht

Klausur

Klausur: Klausur: 14. 2. 2013, 8:30, HS 18

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Science Park 2, Raum 0357 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (gudrun_weigl AT hotmail.com)
   

Sommersemester 2012:

356310, 356312,356313 Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
Vortragende Mario Kapl (Vorlesung), Mario Kapl (Übung), Elisabeth Pilgerstorfer (Übung)
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich, Beginn:
Übung: Mi 8:30 - 10:00, 14-tägig, Beginn: 28. 3. 2012

Genaue Terminübersicht

Anmeldung Über KUSSS
Klausur 28. Juni 2012, 8:30 - 10:00, HS 3: Familienname A - N, MT 226/1 ab Familienname O. Bitte im KUSSS zur Prüfung anmelden.
Skriptum (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Übungsblätter

werden im KUSSS zur Verfügung gestellt

Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Polynome und Splinefunktionen; Parametrisierungstechniken für Kurven, Flächen und Volumina; differentialgeometrische Methoden und Integralsätze
Literatur L. Piegl/W. Tiller, The NURBS Book;
Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at oder elisabeth.pilgerstorfer AT jku.at)
356202 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Mario Kapl, Thomas Takacs

Anmeldung Über KUSSS

Termine

Vorbesprechung: Mi 07.03.2012, 10:15 - 11:45, Raum S2 059

Genaue Terminübersicht

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Kontakt

E-Mail: mario.kapl AT jku.at oder thomas.takacs AT jku.at

356212 Projektseminar: Isogeometric Analysis (2 Std.)

Veranstalter

Elisabeth Pilgerstorfer, Thomas Takacs

Anmeldung Über KUSSS

Termine

Vorbesprechung: Mi 07.03.2012, 10:15 - 11:45, Raum S2 059

Genaue Terminübersicht

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus Isogemetric Analysis.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Kontakt

E-Mail: elisabeth.pilgerstorfer AT jku.at oder thomas.takacs AT jku.at

Wintersemester 2011:

356186, 356187, 356188 Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356182

Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)

Vortragende Bert Jüttler (V), Mario Kapl (Ü), Elisabeth Pilgerstorfer (Ü), Thomas Takacs (Ü)
Termine Vorlesungsbeginn: 10. Oktober 2011
Vorlesung:
Montag, 13:45 - 15:15
Übung: Donnerstag 10:15-11:45
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.

Die Veranstaltung findet als 2stündige Vorlesung mit 1stündiger Übung
statt. Die Übung ist 14tägig und zweistündig. Melden Sie sich bitte bei der
Vorlesung (Studierende der TM bei 356186, Studierende des Lehramtes bei 356182) an. Die Verteilung auf die Übungsgruppen erfolgt in der Vorlesung.

Klausur 30.1.2012, 13:45 - 15:15, HS 10
Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen

Skriptum

(pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt, Maple-Anweisungen

Übungsblätter Übung (pdf): werden im KUSSS veröffentlicht
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: Science Park 2, 3. Stock, Raum 0355, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
356140, 356141 Spezialvorlesung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie (für Technische Mathematik)(2V + 1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Elisabeth Pilgerstorfer (Übung)
Termine:

Vorbesprechung: 5.10.2011, 9:15 - 10:00 S2 044 und Festlegung der weiteren Termine

Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Anmeldung Über KUSSS
Skriptum (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Übungsblätter Übung (pdf):  wird im KUSSS veröffentlicht
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum SP II, 0357) bei Frau Bayer entliehen werden.
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



356050, 356051 Spezialvorlesung, Computational Geometry (2V+1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Thomas Takacs (Übung)
Termine

Vorlesungsbeginn: Mittwoch, 5. 10. 2011, 10:15 - 11:45, S2 Z76
Vorlesung: Mittwoch, 10:15 - 11:45, Übung: Mittwoch, 15:30 - 17:00, 14-tägig,
genaue Terminübersicht

Klausur

mündliche Prüfung

Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: de Berg, van Kreveld, Overmars, Schwarzkopf: Computational Geometry - Algorithms and Applications, 2nd edition, Springer 2000
(pdf): ein Skript wird im KUSSS zur Verfügung gestellt

Übungsblätter Übung (pdf): werden im KUSSS veröffentlicht
Inhalt

Die Vorlesung stellt grundlegende Probleme, Algorithmen und Datenstrukturen aus dem Gebiet der Computational Geometry vor. Unter anderem sollen folgende Probleme behandelt werden: Berechnung von konvexen Hüllen, Triangulierungen, Range Searching, Voronoi-Diagramme, Delaunay-Triangulierungen.

Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



356202 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Mario Kapl

Termin

Vorbesprechung: 5.10.2011, 8:30 S2 044 und Festlegung der weiteren Termine
genaue Terminübersicht

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356301 (bisher 371012) Darstellende Geometrie (DG-Zusatzprüfung fuer Mechatronik) (2V)
Vortragender Mario Kapl
Termine

Mittwoch: 13:45 - 15:15, Vorlesungsbeginn: 5. Oktober 2011
Terminübersicht

Klausur

Klausur: 9. 2. 2012, 8:30 - 10:00, HS 7,
Nachklausur: 1. 3. 2012, 8:30 - 10:00, Hörsaal wird noch bekanntgegeben

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter Arbeitsblätter: 1. Übung Blatt 10 (bis 9. 11. 2011), 2. Übung Blatt 19 (bis 30. 11. 2011), 3. Übung Blatt 29 (bis 7. 12. 2011), 4. Übung Blatt 42 (bis 11. 1. 2012), 5. Übung Blatt Zentralriss (im Büro 0363 Mario Kapl erhältlich) bis spätestens zur Klausur (9.2.2012) abgeben.
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte;.
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at)



356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV)
Vortragende Gudrun Weigl
Termine

Donnerstag: 8:30 - 10:00 Uhr, Vorlesungsbeginn: 6. Oktober 2011
Terminübersicht

Klausur

Klausur: 9. 2. 2012, 8:30 - 10:00, HS 7,
Nachklausur: 1. 3. 2012, 8:30 - 10:00, Hörsaal wird noch bekanntgegeben

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Raum KG 515 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (gudrun_weigl AT hotmail.com)

Sommersemester 2011:

356004, 356003, 356007 Differentialgeometrie (2V+1Ü)

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2VO)

Vortragende

Bert Jüttler (V), Mario Kapl (Ü), Elisabeth Pilgerstorfer (Ü)

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Vorlesung: Mo 10:15 - 11:45, wöchentlich, Beginn: 14. März 2011
Übung: Beginn: Freitag, 25.3.2011, Fr. 8:30 -10:00,
Differentialgeometrie für Lehramt zeitgleich mit Differtialgeometrie! 
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jk.at/)

Klausur

Freitag, 1. Juli 2011, HS 8

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie und/oder die einstündige Übung dazu besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der "Kreuzerlübung" und/oder der 90minütigen Klausur zur Vorlesung.

Skriptum

(pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt

Übungsblätter

werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356310, 356312,356313 Geometrische Methoden (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Elisabeth Pilgerstorfer, Mario Kapl (Übung)
Termine Vorlesung: Do 8:30 - 10:00, wöchentlich, Beginn: 17. März 2011
Übung: Do 10:15 - 11:45, 14-tägig, Beginn: Donnerstag,  24.3.2011

Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Anmeldung Über KUSSS
Klausur 30. Juni 2011
Skriptum (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Übungsblätter

werden im KUSSS zur Verfügung gestellt
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Voraussetzungen wird noch bekannt gegeben
Inhalt wird noch bekannt gegeben
Literatur wird noch bekannt gegeben
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)

356161, 356162

Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü für technische Mathematik))

356163

Mathematische Grundlagen des CAD (2V für Mechatroniker)

Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Mario Kapl (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Montag, 13:45 - 15:15, Beginn 14.3.2011
Mathematische Grundlagen des CAD zeitgleich mit Computer Aided Geometric Design
Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Klausur wird noch bekannt gegeben
Übung (1 Std.)

Testbeispiel: main.cpp, readbez.h, readbez.cpp, bsp00.txt, benötigte Klasse CPunkt.h, Daten einer TP-Fläche surface1.dat, Erklärung der Daten outsurface1.dat

Unterlagen (VL) (pdf): wird im KUSSS zur Verfügung gestellt
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,

Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

356202 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Mario Kapl

Anmeldung Über KUSSS

Termine

Die Vorbesprechung ist noch nicht festgelegt

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum, jeweils Mittwoch

Vortragende(r)

Thema

  Vorbesprechung, wird noch bekannt gegeben    

Wintersemester 2010:

356186, 356187, 356188 Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356182

Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)

Vortragende Bert Jüttler (V, Ü), Mario Kapl (Ü), Elisabeth Pilgerstorfer, (Ü)
Termine

Vorlesungsbeginn: 8. Oktober 2010
Vorlesung:
Freitag, 8:30 - 10:00
Übung: 1. Übung am Freitag 29. 10. 2010 08:30-10:00
nachfolgende Übungen Donnerstag, 10:15 - 11:45
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich.

Die Veranstaltung findet als 2stündige Vorlesung mit 1stündiger Übung
statt. Die Übung ist 14tägig und zweistündig. Melden Sie sich bei der
Vorlesung (Studierende der TM bei 356186, Studierende des Lehramtes bei 356182) an. Die Verteilung auf die Übungsgruppen erfolgt in der Vorlesung.

Klausur

Freitag, 28. 1. 2011, 08:30 - 10:00
HS 4 Klausur für Lehramt (alle, auch die LA, die die Klausur EG für TM mitschreiben) 
HS 9 Klausur für Studierende der Techn. Mathematik

Musterklausur, Musterklausur Lösung 1, 2, 3, 4, 5, 6

Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen

Skriptum

(pdf):Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 , Maple-Anweisungen

Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (29.10.), 2. Übung (11.11.), 3. Übung (25.11.), 4. Übung (9.12.), 5. Übung (13.01.), 6. Übung (27.01.)
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356170, 356171 Höhere Differentialgeometrie (2V+1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Elisabeth Pilgerstorfer (Übung)
Termine

Vorlesungsbeginn: 20. Oktober 2010
Vorlesung: Mittwoch, 10:15 - 11:45
Übung 14-tägig: Mittwoch, 12:00 - 13:30, 1. Übung am 27. Oktober 2010
genaue Terminübersicht

Klausur

Prüfungstermin mit Prof. Jüttler vereinbaren

Vorlesungsunterlagen (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (27.10.), 2. Übung (10.11.), 3. Übung (24.11.), 4. Übung (15.12.), 5. Übung (19.01.), 6. Übung (25.01.)
Ziele Die Methoden der Differentialgeometrie bilden die Grundlage für zahlreiche Anwendungen in der Physik und im Computer Aided Geometric Design (CAGD). In der Vorlesung werden die dafür notwendigen Kenntnisse vermittelt.
Inhalt Teil 1: Ergänzungen zur Flächentheorie: Theorema egregium, innere Geometrie, spezielle Flächen (Regelflächen, Torsen), globale Flächentheorie (Satz von Gauß-Bonnet). Teil 2. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie.
Voraussetzungen Differentialgeometrie
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



356202 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Mario Kapl

Termin

Vorbesprechung: Do 14.10.2010 8:30 - 10:00, T212
Montag 13:45 - 15:15, genaue Übersicht weiter unten

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum/Uhrzeit

Vortragende(r)

Thema

  Do 14.10.2010, 8:30 - 10:00 T 212 Bert Jüttler Vorbesprechung
  Montag, 25. 10. 2009, 13:45, MZ005a Madalina Hodorog
Symbolic-numeric algorithms for plane complex algebraic curves.
  Montag, 8. 11. 2010, 13:45, K009D Thomas Takacs, Martin Aigner will be announced soon
  Montag, 15. 11. 2010, 13:45, K009D Martin Schifko will be announced soon
  Montag, 22. 11. 2010, 13:45, MZ005a David Mayer On rational Minkowski Pythagorean hodograph curves (Jiri Kosinka, Miroslav Lavicka)
  Montag, 29. 11. 2010, 13:45, MZ005a Peter Gangl An isoperimetric type problem for Bezier curves of degree n ( Ryszard Smarzewski, Przemysaw Rutkaa)
  Montag, 6. 12. 2010, 13:45, MZ005a Johannes Nigl Interior Medial Axis Transform computation of 3D objects bound by free-form surfaces (M. Ramanathana, B. Gurumoorthy)
  Montag, 13. 12. 2010, 13:45, MZ005a Christian Großbötzl The convergence of the geometric interpolation algorithm (Hongwei Lin)
  Donnerstag, 16. 12. 2010, 15:30 BA 9907 Miroslav Lavicka, Zbynek Sir On spatial rational (M)PH curves
  Montag, 10. 1. 2011, 10:15 - 11:45, T112 Thien Tuan Nguyen, Carlotta Giannelli Parameterization of Simply Connected Domains Using Sequences of Harmonic Maps,
On Hierarchically Refined Tensor-Product Spline Spaces

  Montag, 10. 1. 2011, 13:45 - 15:15, HS 12 Martha Rossgatterer, Elisabeth Pilgerstorfer, Ulrike Schwarzmair Blade Modeling for Isogeometric Analysis,
Volume modeling for Isogeometric Analysis,
Towards isogeometric fluid analysis in the design process of turbine blades
  Montag, 17. 1. 2010, 13:45 K009D Alexander Maletzky Topology of 2D and 3D rational curves (Juan Gerardo et al.)
  Montag, 24. 1. 2011, 13:45, T112 Julia Watzinger Complex Bézier curves and the geometry of polygons
  Mittwoch, 16. 2. 2011, 10:00 - 11:30, KG 712 Carlotta Giannelli Two Constructions of Normalized Hierarchical Splines



356301 (bisher 371012) Darstellende Geometrie (DG-Zusatzprüfung fuer Mechatronik) (2V)
Vortragender Mario Kapl
Termine

Mittwoch: 13:45 - 15:15 HS 12, Vorlesungsbeginn: 6. Oktober 2010
Terminübersicht

Klausur

26. Jänner 2011 13:45 - 15:15, HS 12
Anmeldung zur Klausur über KUSSS bis 23. 1. 2011 unbedingt notwendig.
Nachklausur: 3. März 2011 8:30 - 10:00, HS wird noch bekanntgegeben

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter Arbeitsblätter: Blatt 10 (bis 3. 11.), Blatt 19 (bis 24. 11. 2010), Blatt 38 (bis 15.12.2010), Blatt 42 (bis 15. 12. 2010),
Arbeitsblatt für 5. Hausübung im Raum KG 515 erhältlich, abzugeben bis 26. 1. 2011
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte;.
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at)



356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV)
Vortragende Gudrun Weigl
Termine

Donnerstag: 8:30 - 10:00 Uhr HS T 211, Vorlesungsbeginn: 7. Oktober 2010
Entfall der LV am Do 18. 11. 2010,
Entfall der LV am Do 13. 1. 2011
Terminübersicht

Klausur

26. Jänner 2011 13:45 - 15:15, Raum BA 9911;
Anmeldung zur Klausur über KUSSS bis 23. 1. 2011 unbedingt notwendig.
Nachklausur: 3. März 2011 8:30 - 10:00, HS wird noch bekanntgegeben

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Raum KG 515 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (gudrun_weigl AT hotmail.com)

Sommersemester 2010:

356004, 356003, 356007 Differentialgeometrie (2V+1Ü)

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2VO)

Vortragende

Bert Jüttler (V), Mario Kapl (Ü), Elisabeth Pilgerstorfer (Ü)

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Vorlesung: Mo 10:15 - 11:45, wöchentlich, Beginn: 1. März 2010
Übung: Beginn: Freitag, 26.3.2010, ( weitere Termine hier), Fr 8:30 - 10:00, Mario Kapl,
Fr 8:30-10:00, Elisabeth Pilgerstorfer
Differentialgeometrie für Lehramt zeitgleich mit Differtialgeometrie !
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jk.at/)

Klausur

Freitag, 25. 6. 2010, 8:30 - 10:00, HS 10
Musterklausur, Musterklausur Lösung

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie und/oder die einstündige Übung dazu besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der "Kreuzerlübung" und/oder der 90minütigen Klausur zur Vorlesung.

Skriptum

(pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4

Übungsblätter

1. Übung (26.3.2010), 2. Übung (16.4.2010), 3. Übung (30.4.2010), 4. Übung (21.5.2010), 5. Übung (28.5.2010), 6. Übung (21.6.2010)
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
356140, 356141 Spezialvorlesung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie (für Technische Mathematik)(2V + 1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung),Elisabeth Pilgerstorfer (Übung)
Termine:

Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine am Montag, 1. März 2010, 13:30, HS T041

Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Anmeldung Über KUSSS
Klausur
Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (19.3.2010), 2. Übung (23.4.2010), 3. Übung (7.5.2010), 4. Übung (27.5.2010), 5. Übung (18.6.2010)

Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)

356161, 356162

Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü für technische Mathematik))

356163

Mathematische Grundlagen des CAD (2V für Mechatroniker)

Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Mario Kapl (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Donnerstag, 8:30 - 10:00, HS 14, Beginn 4.3.2010
Mathematische Grundlagen des CAD zeitgleich mit Computer Aided Geometric Design
Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Klausur Donnerstag, 24. Juni 2010, 8:30 - 10:00,
Die Klausur findet nicht im HS 14 sondern im HS 7 statt.
Musterklausur

Übung (1 Std.)

Es werden 3 Übungen (Terminübersicht) mit Anwesenheitspflicht abgehalten. Zusätzlich müssen 2 Beispiele ausprogrammiert werden, die per e-mail an Mario.Kapl AT jku.at zu senden sind.
Übungsblätter
Übungsbeispiele: 1. Übung (29. April 2010), 2. Übung (20. Mai 2010 , Neue Version 17.5.2010, Aufgabe 7), 3. Übung (7. Juni 2010)
Programmierbeispiele: 1. Aufgabenblatt, 2. Aufgabenblatt, 3. Aufgabenblatt
Vergebene Beispiele: Vergeben
Testbeispiel: main.cpp, readbez.h, readbez.cpp, bsp00.txt, benötigte Klasse CPunkt.h, Daten einer TP-Fläche surface1.dat, Erklärung der Daten outsurface1.dat

Unterlagen (VL) (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,

Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

356202 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Mario Kapl

Anmeldung Über KUSSS

Termine

Die Vorbesprechung war am Montag 1. März 2010, 12:45, HS T041
Das Seminar findet am Freitag von 12:00 - 13:30 im HS T 212 statt. Die genauen Termine siehe weiter unten.

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum, jeweils Mittwoch

Vortragende(r)

Thema

  Vorbesprechung, Montag,
1. März 2010, 12:45,
HS T041
   
  Freitag 5.3.2010, 10:15,
T 642
Ulrike Schwarzmair Towards isogeometric fluid analysis in the design process of turbine blades.
 

Freitag, 12:00 - 13:30,
12. 3. 2010, T 212

Tino Schulz;
Thien Tuan Nguyen

Envelope Computation by Approximate Implicitization;
Domain parameterization using approximate implicitization.

  Freitag, 12:00 - 13:30,
26. 3. 2010, T 212

Stefan Steinerberger

Patches with geodesic boundaries
  Freitag, 12:00 - 13:30, postponed
16.4. 2010, T 212 kein Seminar
Florian Dall, postponed
am 16.4. daher kein Seminar

Geodesic - like curves

  Freitag, 12:00 - 13:30,
23. 4. 2010, T 212
entfällt  
  Freitag, 12:00 - 13:30,
30.4.2010, T 212
Johannes Nigl Closed surfaces
  Freitag, 12:00 - 13:30,
7.5.2010, T 212
Martha Rossgatterer
Propeller Blade Modelling for Isogeometric Analysis
  Freitag, 12:00 - 13:30,
14.5. 2010, T 212
Stefanie Lackner Cycloids
  Freitag, 12:00 - 13:30,
21.5.2010, T 212
Florian Dall Geodesic - like curves
  Freitag, 12:00 - 13:30,
28.5.2010, T 212
entfällt  
  Freitag, 12:00 - 13:30,
11.6.2010, T 212
Thien Tuan Nguyen;
David Großmann
to be announced soon
  Freitag, 12:00 - 13:30,
18. 6. 2010, T 212
Szilvia Bela;
Mario Kapl

to be announced soon;
Towards Isogeometric Analysis and Design Optimization of Ship Propellers and Hydroelectric Turbine blades

       

Wintersemester 2009/2010:

356186, 356187, 356188 Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356182

Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)

Vortragende Bert Jüttler (V, Ü), Mario Kapl (Ü), Elisabeth Pilgerstorfer, (Ü)
Termine

Vorlesungsbeginn: Donnerstag, 15. 10. 2009, 10:15 - 11:45
Vorlesung: Freitag, 8:30 - 10:00
Übung: Donnerstag, 10:15 - 11:45
Die nächsten Übungstermine der Gruppe von Fr. Pilgerstorfer sind wie folgt:
Do 26.11.2009, 10:15-11:45 HF9905
Do 10.12.2009, 10:15-11:45 HF9905
Do 14.01.2010, 10:15-11:45 BA9912
Do 21.01.2010, 10:15-11:45 HF9905
1. Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich

Klausur

29. 1. 2010, 8:30 - 10:00, HS 1, Klausurergebnis, Klausureinsicht, Freitag, 5. 2. 2010, 10:00 Uhr
Klausurangabe, Lösung 1, Lösung 2, Lösung 3, Lösung 4, Lösung 5, Lösung 6
Musterangabe, Musterlösung Bsp 1, Bsp 2, Bsp 3, Bsp 4, Bsp 5, Bsp 5Fs

Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen

Skriptum

pdf):Teil 1, Teil 2, Teil 3 aktualisiert, Teil 4

Übungsblätter Übung (pdf): Neue Version, 23.10.2009 (10:20 a.m.) 1. Übung (29.10.), 2. Übung (12.11.), 3. Übung (26.11.), 4. Übung (10.12.), 5. Übung (14.01.), 6. Übung (21.01.)
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356050, 356051 Spezialvorlesung, Computational Geometry (2V+1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Mario Kapl (Übung)
Termine

Vorlesungsbeginn: Mittwoch, 21. 10. 2009, 13:45 - 15:15, T 911
Vorlesung: Donnerstag, 13:45 - 15:15, Übung: Mittwoch, 15:30 - 17:00, 14-tägig
genaue Terminübersicht

Klausur

mündliche Prüfung

Vorlesungsunterlagen

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: de Berg, van Kreveld, Overmars, Schwarzkopf: Computational Geometry - Algorithms and Applications, 2nd edition, Springer 2000
(pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8, Teil 9, Teil 10, Teil 11, Teil 12

Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (4.11.), 2. Übung (18.11.), 3. Übung (2.12.), 4. Übung (16.12.), 5. Übung (13.1.), 6. Übung (27.01.)
Inhalt

Die Vorlesung stellt grundlegende Probleme, Algorithmen und Datenstrukturen aus dem Gebiet der Computational Geometry vor. Unter anderem sollen folgende Probleme behandelt werden: Berechnung von konvexen Hüllen, Triangulierungen, Range Searching, Voronoi-Diagramme, Delaunay-Triangulierungen.

Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



356202 Seminar: Curves, Surfaces and Volumes for Isogeometric Analysis (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Walter Zulehner

Termin

Donnerstag, 15:30 - 17:00, die genauen Termine weiter unten

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum/Uhrzeit

Vortragende(r)

Thema

  Mittwoch, 16. 9. 2009, 15:00, BA 9907 Zbynek Sir, Mirsolav Lavicka, Bohumir Bastl Hermite-Interpolation with Hypo- and Epicycloids
  Freitag, 16. 10. 2009, 10:15, BA 9909 Bert Jüttler,
Schifko Martin
Vorbesprechung,
Talk: Robust intersection of triangular meshes
  Donnerstag, 29. 10. 2009, T 211 Tino Schulz Envelope Computation via Approximate Implicitization
  Donnerstag, 5. 11. 2009, MZ 005a Szilvia Bela From fat arces to fat spheres.
  Donnerstag, 12. 11. 2009, MZ 005a canceled  
  Donnerstag, 19. 11. 2009, MZ 005a Doris Schuhmann Approximation properties of the NURBS space
  Donnerstag, 26.11. 2009, MZ 005a Eva Maria Rieger Robustness of isogeometric structural discretizations under severe mesh distortion (Lipton et al.)
  Donnerstag, 3.12. 2009, MZ 005a canceled
  Donnerstag, 10.12. 2009, MZ 005a Verena Schlager Isogeometric structural shape optimization
  Dienstag, 15.12. 2009,
15:30, T 112
Krajnc, Zagar High order approximation of quadrics
  Donnerstag, 17.12. 2009, MZ 005a Birgit Strodthoff Decomposition of CAD models (Diplom-Arbeit)
  Donnerstag, 14. 1. 2010, MZ 005a canceled  
  Donnerstag, 21. 1. 2010, MZ 005a

Julia Eder

Ulrich Schwanecke (GAST)

Efficient quadrature for NURBS-based isogeometric analysis (Hughes et al.) (Bacc);

Schnelle 3D Rekonstruktion aus wenigen beliebig angeordneten 2D Röntgenprojektionen

  Donnerstag, 28. 1. 2010, MZ 005a Thomas Takacs Existence of stiffness matrix integrals for singular parameterizations (Diplom-Arbeit)



371012 Darstellende Geometrie (DG-Zusatzprüfung fuer Mechatronik) (2V)
Vortragender Mario Kapl
Termine

Mittwoch: 13:45 - 15:15 HS 12, Vorlesungsbeginn: 7. 10. 2009
Terminübersicht

Klausur

Mittwoch, 27. 1. 2010, 13:45 - 15:15 HS 10,
Klausurer??????H??gebnisse, Einsicht in KG 515
Nachklausur: Mittwoch, 10. März 2010, 15:30 - 17:00, HS 15

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter Arbeitsblätter: Blatt 10 (bis 11. 11. 2009), Blatt 19 (bis 25. 11. 2009), Blatt 29 (bis 16.12.2009), Blatt 42 (bis 13. 1. 2010)
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte;.
Voraussetzungen keine.
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (mario.kapl AT jku.at)





356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV)
Vortragende Gudrun Weigl
Termine

Donnerstag: 8:30 - 10:00 Uhr HS T 211, Vorlesungsbeginn: 15. 10. 2009
Terminübersicht

Klausur

Mittwoch, 27. 1. 2010, 13:45 - 15:15 HS 10
Klausurergebnisse, Einsicht in KG 515
Nachklausur: Mittwoch, 10. März 2010, 15:30 - 17:00, HS 15

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Raum KG 515 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (gudrun_weigl AT hotmail.com)
   

Sommersemester 2009:

356004, 356003, 356007 Differentialgeometrie (2V+1Ü)

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2VO)

Vortragende

Bert Jüttler (V), Martin Aigner (Ü), Margot Rabl(Ü)

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Vorlesung: Mo 10:15 - 11:45, HS 12, wöchentlich, Beginn: 2. 3. 2009
Übung: Beginn 13.3.2009, 14-tägig, Fr 8:30 - 10:00, HS 11, Martin Aigner,
Fr 8:30-10:00, KG 712, Margot Rabl
Differentialgeometrie für Lehramt zeitgleich mit Differtialgeometrie !
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jk.at/)

Klausur

Freitag, 26. 6. 2009, 8:30 - 10:00, HS 16
Klausurangaben 2007, 2008
Musterlösung 2008, 2007: 1, 2, 3, 4

Klausurangabe 2009
Klausurlösungen 2009
Klausurergebnisse
Klausureinsicht: 6. Juli 2009, 13:00 im Büro von Prof. Jüttler (KG 517)

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie und/oder die einstündige Übung dazu besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der "Kreuzerlübung" und/oder der 90minütigen Klausur zur Vorlesung.

Skriptum

(pdf): Teil 1 , Teil 2, Teil 3, Teil 4

Übungsblätter

1. Übung (13.3.2009), 2. Übung (3.4.2009), 3. Übung (24.4.2009), 4. Übung (15.5.2009), 5. Übung (5.6.2009), 6. Übung (19.6.2009) Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
356140, 356141 Spezialvorlesung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie (für Technische Mathematik)(2V + 1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Margot Rabl (Übung)
Termine:

Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine am Mittwoch, 4.3.2009, 9:00 Uhr, HS 11

Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Anmeldung Über KUSSS
Klausur Musterlösung Aufgabe 20 Teil 1, Teil 2
Skriptum (pdf): Teil 1 , Teil 2, Teil 3
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (19.3.2009), 2. Übung (24.4.2009), 3. Übung (28.5.2009), 4. Übung (4.6.2009) und 5. Übung (19.6.2009)

Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)

356161, 356162

Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü für technische Mathematik))

356163

Mathematische Grundlagen des CAD (2V für Mechatroniker)

Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Donnerstag, 8:30 - 10:00, HS 14, Beginn 5.3.2009
Mathematische Grundlagen des CAD zeitgleich mit Computer Aided Geometric Design
Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Klausur Freitag, 26. Juni 2009, 8:30 - 10:00, HS 16
Übung (1 Std.) Es müssen 3 Beispiele ausprogrammiert werden, die per e-mail an Martin.Aigner AT jku.at zu senden sind.
Übungsblätter: 1. Übung, 2. Übung, 3. Übung,
Vergebene Beispiele: Vergeben
Testbeispiel: main.cpp, readbez.h, readbez.cpp, bsp00.txt, benötigte Klasse CPunkt.h, Daten einer TP-Fläche surface1.dat, Erklärung der Daten outsurface1.dat
Unterlagen (VL) (pdf):Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,

Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

356202 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Martin Aigner

Anmeldung Über KUSSS

Termine

Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine am Mittwoch, 4.3.2009, 8:30 Uhr, HS 11

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum, jeweils Mittwoch

Vortragende(r)

Thema

  17.2.2009, 13:00, KG 712 David Grossmann, MTU, München Geometrie-Rekonstruktion von Turbinenschaufeln
  4.3.2009, 8:30, HS 11   Vorbesprechung
  18.3.2009, 15:30, T 212 (M) Thomas Takacs Volumetric parameterization and trivariate B-Spline fitting using harmonic function (Martin et al)
  1.4.2009, 15:30, HS 14 (M)

Birgit Strodthoff

Duplex fitting of zero-level and offset surfaces (Liu, Wang)
  22.4.2009,15:30, HS 14 Eva Maria Rieger Natural neighbour extrapolation using ghost points (Bobach et al.)
  29.4.2009,15:30, HS 14 Margot Rabl Oriented Bounding Surfaces with at most Six Common Normals
  6.5.2009, 15:30, HS 14 (M) Petra Neudorfer Curves with chordlength parameterization (Wei Lü)
  Tuesday, 12.5.2009, 9:00, T 642 Adrian Galdran Pythagorean Hodograph curves, Helixes, and Complex Analysis Techniques
  13.5.2009, 15:30, HS 14 Johanna Penteker A cyclic basis for closed curve and surface modeling (Roth, Juhasz, Schicho, Hoffmann)
  20.5.2009, 15:30, HS 14 Julia Watzinger Equivolumetric tubular solids for volume-preserving bend of cylinders (Moon)
  27.5.2009, 15:30, HS 14 Verena Schlager Topology-Oriented Incremental Computation of Voronoi diagrams of circular arcs and straight line segments (Held)
  Tuesday, 2.6.2009,10:15, KG 712
Xinghua Song to be announced
  10.6.2009, 14:30, HS 14

Margot Rabl,

Quadratically Supported Surfaces

  Tuesday, 16.6.2009, 9:00, T 642

Elisabeth Pilgerstorfer,
Giovanni DellaVecchia,
Tino Schulz

Swept Volume Parameterization,
to be announced ,
Kinematic Geometry of a Special Gearing

  26.6.2009, 10:15, HS 12 Jens Gravesen
Myung-Soo Kim
Ridges and invariants from support functions,
Freeform Surfaces for Shape Deformation in Computer Animation

Wintersemester 2008/2009:

?????????
356186, 356187, 356188 Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356182

Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)

Vortragende Bert Jüttler (V, Ü), Margot Rabl (Ü), Martin Aigner (Ü)
Termine

Vorlesungsbeginn: Donnerstag, 9. 10. 2008
Vorlesung: Freitag, 8:30 - 10:00
Übung: Donnerstag, 10:15 - 11:45
1. Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich

Klausur

Freitag, 30. 1. 2009, 8:30 - 10:00 (HS 15 und HS 16)
Hörsaaleinteilung: Familienname beginnend mit A - L Hörsaal 16, Familienname beginnend mit M - Z Hörsaal 15.
Musterangabe und Musterlösungen
Klausurergebnis, Klausurangabe, Musterlösung Bsp 1, Bsp 2, Bsp 3, Bsp 4, Bsp 5, Bsp 5Fs
Klausureinsicht: 11. 2. 2009, 13:00 im Büro von Prof. Jüttler

Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen

Skriptum

(pdf):Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Ergänzung zu Satz 5.3.4

Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (30.10.), 2. Übung (6.11.), 3. Übung (27.11.), 4. Übung (11.12.), 5. Übung (08.01.), 6. Übung (22.01.),
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356170, 356171 Höhere Differentialgeometrie (2V+1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Margot Rabl (Übung)
Termine

Vorlesungsbeginn: Montag 6. 10. 2008
Vorlesung: Montag 15:30 - 17:00 HS 12, zusätzlich Mo 10:15 - 11:45 HS T 642 am 13.10, 10.11, 1.12.,
Übung Montag 10:15 - 11:45 HS T 642,
genaue Terminübersicht

Klausur

Prüfungstermin mit Prof. Jüttler vereinbaren

Vorlesungsunterlagen (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (20.10.), 2. Übung (03.11.), 3. Übung (24.11.), 4. Übung (15.12.), 5. Übung (12.01.), 6. Übung (26.01.)
Ziele Die Methoden der Differentialgeometrie bilden die Grundlage für zahlreiche Anwendungen in der Physik und im Computer Aided Geometric Design (CAGD). In der Vorlesung werden die dafür notwendigen Kenntnisse vermittelt.
Inhalt Teil 1: Ergänzungen zur Flächentheorie: Theorema egregium, innere Geometrie, spezielle Flächen (Regelflächen, Torsen), globale Flächentheorie (Satz von Gauß-Bonnet). Teil 2. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie.
Voraussetzungen Differentialgeometrie
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



356202 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler

Termin

die genauen Termine weiter unten

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum/Uhrzeit

Vortragende(r)

Thema

  Donnerstag, 18.9.2008
10:15 Uhr, HS 11
Robert Feichtinger Evolution of T-spline Level Sets with Constraints
  Mittwoch, 24.9.2008
13:00 Uhr, KG 712
Zafeirakis Zafeirakopoulos
  Donnerstag, 9.10.2008
9:00 Uhr, HS 13
  Vorbesprechnung
  Montag, 20.10.2008
13:45 Uhr, P004
Mario Kapl Exciting WP 1
  Montag, 10.11.2008
8:30 Uhr, T 112
Szilvia Bela Fat arcs for implicitly defined curves
  Donnerstag, 13.11.2008
13:45 Uhr, K 009 D

Marco Hamann,

Margot Rabl

Approximation geodesics on triangular meshes with normals,
Computational & Structural Advantages of Circular Boundary Representation
  Mittwoch, 26.11.2008
8:30 Uhr, MZ005a
Martin Aigner Approx. implizitation of space curves
  Freitag, 28.11.2008
10:15 Uhr, K 112 A
Wenping Wang Centroidal Voronoi Tessellation and Mesh Optimization
  Mittwoch, 3.12.2008
8:30 Uhr, MZ005a
Brian Moore Dynamic Balancing
  Mittwoch, 10.12.2008
8:30 Uhr, MZ005a
Christoph Wiesmeyr TBA
  Mittwoch, 17.12.2008
8:30 Uhr, MZ005a
cancelled
  Mittwoch, 7.1.2009
8:30 Uhr, MZ005a
Margot Rabl A class of surfaces with 6 common normals
  Mittwoch, 14.1.2009
8:30 Uhr, MZ005a
Giovanni Della Vecchia,
Jiri Kosinka
Manifold spline surfaces with sharp features,
Deforming Curves and Surfaces Using Generalized Barycentric Coordinates
  Mittwoch, 21.1.2009
8:30 Uhr, MZ005a
Xinghua Song Algebraic spline surfaces with sharp features
  Montag, 26.1.2009
8:30 Uhr, KG 712
cancelled
  Mittwoch, 28.1.2009
8:30 Uhr, MZ005a

Zbynek Sir,
Gasper Jaklic,
Selene Proprotnik

Low degree PH curves,
Lattices on simplicial partitions,
Geometric Construction of Centruits



371012 Darstellende Geometrie(DG-Zusatzprüfung fuer Mechatronik) (2V)
Vortragender Martin Aigner
Termine

Mittwoch: 13:45 - 15:15 HS 12, Vorlesungsbeginn: 8. 10. 2008
Terminübersicht

Klausur

Mittwoch, 28. 1. 2009, Ergebnisse,
Einsicht bis 11.2.2009

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter Arbeitsblätter:
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte;.
Voraussetzungen keine.
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (martin.aigner AT jku.at)





356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV)
Vortragende Mag. Gudrun Weigl
Termine

Donnerstag: 8:30 - 10:00 Uhr HS 12, Vorlesungsbeginn: 9. 10. 2008
Terminübersicht
ACHTUNG: Die Lehrveranstaltung am 8.1.2009 entfällt und daher beginnen die LV am 15.1. und 22.1.2009 bereits um 8:00.

Klausur

Mittwoch, 28. 1. 2009, 13:45 - 15:15, Hörsaal BA9911
Klausurergebnisse
Klausureinsicht bis 11.2.?????????2009

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Raum KG 515 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (gudrun_weigl AT hotmail.com)
   
   

Bakkalaureatsarbeiten

Bakkalaureatsarbeiten sind möglich

Sommersemester 2008:

356004, 356003, 356005 Differentialgeometrie (2V+1Ü)

Lehramt: 356002

Differentialgeometrie für Lehramt (2VO)

Vortragende

Bert Jüttler (V), Martin Aigner (Ü), Margot Oberneder(Ü)

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Vorlesung: Mo 10:15 - 11:45, wöchentlich, Beginn: 3. 3. 2008
Übung: Beginn 14.3.2008, 14-tägig, Fr 10:15-11:45, HS T 112, Margot Oberneder,
Fr 8:30-10:00, HS T 212, Martin Aigner
Differentialgeometrie für Lehramt zeitgleich mit Differtialgeometrie !
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Klausur

Freitag, 27. 6. 2008, 8:30 - 10:00, HS 2
Beispielklausur,

Klausurergebnisse, Angabe und Musterlösung

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie und/oder die einstündige Übung dazu besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der "Kreuzerlübung" und/oder der 90minütigen Klausur zur Vorlesung.

Skriptum

(pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4

Übungsblätter

1. Übung (14.3.2008), 2. Übung (18.4.2008), 3. Übung (16.5.2008), 4. Übung (30.5.2008), 5. Übung (13.06.2008), 6. Übung (20.06.2008)
6. Übung am 20.06.2008 für alle um 8:30 Uhr bei Herrn Aigner
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
356140, 356141 Spezialvorlesung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie (für Technische Mathematik)(2V + 1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Margot Oberneder (Übung)
Termine:

Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine am Mittwoch, 5.3.2008, 9:00 Uhr, HS 11

Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Anmeldung Über KUSSS
Klausur
Skriptum (pdf): Teil 1 , Teil 2,Teil 3
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (16.4.2008), 2. Übung (7.5.2008), 3. Übung und 4. Übung (30.6.2008)

Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)

356161, 356162

Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü)

Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine am Mittwoch, 5.3.2008, 9:30 Uhr, HS 11
Genaue Terminübersicht
(bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Klausur Freitag, 27. Juni 2008, 8:30 - 10:00, HS 2
Klausurergebnisse, Angabe und Musterlösung
Übung (1 Std.) Es müssen 3 Beispiele ausprogrammiert werden, die per e-mail an Martin Aigner zu senden sind.
Übungsblätter: 1. Übung (17.04.2008), 2. Übung (29.05.2008),1. Arbeitsblatt (16.05.2008),2. Arbeitsblatt (29.06.2008),3. Arbeitsblatt (10.07.2008)
Testbeispiel: main.cpp, readbez.h, readbez.cpp, benötigte Klasse CPunkt.h
Unterlagen (VL) (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4
Anmeldung Über KUSSS
Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,

Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

356090 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Martin Aigner

Anmeldung Über KUSSS

Termine

Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine am Mittwoch, 5.3.2008, 10:15 Uhr, HS 14

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum, jeweils Dienstag

Vortragende(r)

Thema

  5.3.2008, 10:00   Vorbesprechung
  1.4.2008, 8:30, T 642 Christian Feuerer Handout
  8.4.2008, 8:30, T 642 Mario Kapl CFD Incompressible Potential Flows
  15.4.2008, 8:30, T 642 Robert Feichtinger Computational fluid dynamics (CFD), Part 3
  16.4.2008, 10:15-11:45, T 642, Mittwoch ! CANCELLED Huaiping Yang Cancelled
  29.4.2008, 8:30, T 642 Giovanni DellaVecchia A construction of rational manifold surfaces of arbitrary topology and smoothness
  6.5.2008, 8:30, T 642 Martin Aigner CFD
  20.5.2008, 8:30, T 642 Martin Aigner Gauss-Newton-type Techniques for Robustly Fitting Implicitly Defined Curves and Surfaces to Unorganized Data Points
  3.6.2008, 8:30, T 642
und 9:15,
Zbynek Sir,
Mario Kapl
Work in progress,
Multiresolution analysis for tensor product splines using weighted inner products and its application to algebraic spline curves.
  10.6.2008, 8:30, T 642, moved to 12.6.2008  
  Donnerstag, 12.6.2008, 10:15,
K 123 A
Szilvia Bela,
Katerina Dobiasova,
Jorge Caravantes
Approximating implicitly defined curves by fat arc,
Parametrization of implicit curves in touch
with robotics ,
A reducibility criterium for irreducible cubics
  12.6.2008, 13:45 - 15:15,
K 009 D
Margot Oberneder,
Laureano Gonzalez-Vega,
Lucia Sampoli
Exact Envelope Computation for Moving Surfaces with Quadratic Support Function,
Barycentric Birkhoff Interpolation,
Spline Surfaces with Shape Constraints
  17.6.2008, 8:30, T 642

Xinghua Song,
Christian Feuerer,
Miroslav Lavicka

Arc Spline Fitting,
Design of Turbine Blades,
Computing offsets and convolutions using implicit support function representation of hypersurfaces
  Montag, 23. 6. 2008, 13:45 - 15:15, HS 14 Jonathan Balzer Iterative Methoden der Formoptimierung - Gradientenprojektions- und Quasi-Newton-Verfahren
  24.6.2008, 8:30, T 642 Pilgerstorfer,
Rossgatterer
...,
Gauß-Newton-artige Verfahren zur l_p - Approximation
       

Wintersemester 2007/2008:

356186, 356187, 356188 Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356182

Geometrie für Lehramt (2KV) (Zeit- und Ortsgleich mit Einf. in die Geometrie)

Vortragende Bert Jüttler (V, Ü), Margot Oberneder(Ü), Martin Aigner (Ü)
Termine Vorlesung: Freitag, 8:30 - 10:00
Übung: Donnerstag, 10:15 - 11:45
Vorlesungsbeginn: Freitag 5. 10. 2007
1. Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich
Klausur

Freitag, 1. 2. 2008, 8:30, HS 10
Ergebnisse
Klausureinsicht: Dienstag 12. 2. 2008, 13:00 im Büro von Prof. Jüttler
Klausurangabe, Musterlösung

Inhalt Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2
Links Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen

Skriptum

(pdf):Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Maple-Anweisungen

Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (18.10.), 2. Übung (15.11.), 3. Übung (29.11.), 4. Übung (13.12.), 5. Übung (10.01.), 6. Übung (24.01.), Übungsklausur
Lehramt Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.
Kontakt Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356190, 356191 Computational Geometry (2V+1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)
Termine

Montag: VL: 13:45 - 15:15 T 112, Ü: 15:30 - 16:15 T 112
Vorlesungsbeginn: Montag 1. 10. 2007
genaue Terminübersicht

Klausur

noch nicht festgelegt

 

Die Vorlesung orientiert sich an folgendem Lehrbuch: de Berg, van Kreveld, Overmars, Schwarzkopf: Computational Geometry - Algorithms and Applications, 2nd edition, Springer 2000

Vorlesungsunterlagen Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8, Teil 9, Teil 10, Teil 11, Teil 12
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (15.10.), 2. Übung (29.10.), 3./4. Übung (12.11.), 5. Übung (26.11.), 6. Übung (03.12.), 7. Übung (07.01.), 8. Übung (21.01.),
Inhalt Die Vorlesung stellt grundlegende Probleme, Algorithmen und
Datenstrukturen aus dem Gebiet der Computational Geometry vor. Unter anderem
sollen folgende Probleme behandelt werden: Berechnung von konvexen Hüllen,
Triangulierungen, Range Searching, Voronoi-Diagramme,
Delaunay-Triangulierungen.
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



356202 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler

Termin

Montag: 10:15 - 11:45, die genauen Termine weiter unten

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum/Uhrzeit

Vortragende(r)

Thema

  8.10.2007, T 211
Mo 12:45-13:30
  Vorbesprechnung
  29.10.2007, T 211
Mo 10:15 - 11:45
Michael Barton Curves with exact rational RMF
  31.10.2007, T 112
Mi 10:15 - 11:45
Huaiping Yang  
  21.11.2007, K034D
Mi 9:00 - 10:00
Hans-Peter Schröcker Double Tangent Circles and Focal Properties of Sphero-Conics
  26.11.2007, BA 9907
Mo 10:15 - 11:45
Martin Aigner Parameterization of surfaces defined by support function involving square roots of quadratic forms
  3.12.2007, BA 9907
Mo 10:15 - 11:45
Margot Oberneder Envelopes of quadratically supported surfaces
  10.12.2007, BA 9907
Mo 10:15 - 11:45
Brian Moore More balanced mechanisms
  7.1.2008, BA 9907
Mo 10:15 - 11:45
S. Zabl Gauss-Newton-type algroithms for orthogonal distance regression
  14.1.2008, T 111
Mo 10:15 - 11:45

Szilvia Bela

Jiri Kosinka

Fatarcs for implicitly defined curves

Barycentric coordinates for convex polygons

  21.1.2008, T 111
Mo 10:15 - 11:45
Xinghua Song Features for implicit surfaces
  28.1.2008, T 111
Mo 10:15 - 11:45
Robert Feichtinger
T-Spline level sets with constraints



371012 Darstellende Geometrie(DG-Zusatzprüfung fuer Mechatronik) (2V)
Vortragender Martin Aigner
Termine

Vorlesung: Mittwoch, 13:45 - 15:15, Beginn 3.10.2007
Terminübersicht

Klausur

Ergebnisse, Einsichtnahme: Freitag 8. Feb. 2008, 10:30 - 11:30 Uhr, KG 515

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter Arbeitsblätter: 13-23, 26-30, 36-39, 41-45
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte;.
Voraussetzungen keine.
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (martin.aigner AT jku.at)





356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV)
Vortragende Katharina Rittenschober
Termine

Vorbesprechung: 5. 10. 2007, 10:15 bis 11:00, HS 13

Erste Vorlesung

Terminübersicht

Klausur

Ergebnisse, Einsichtnahme: Freitag 8. Feb. 2008, 10:30 - 11:30 Uhr, KG 515

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Raum KG 515 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (martin.aigner AT jku.at)

 

Sommersemester 2007:

356004,
356003, 356005
Differentialgeometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356002 Differentialgeometrie für Lehramt (2VO)

Vortragende

Bert Jüttler (V), Martin Aigner (Ü), Margot Oberneder(Ü)

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Vorlesung: Mo 10:15 - 11:45, wöchentlich, HS 12, Beginn: 5. 3. 2007
Übung: Fr 10:15-11:45, 14-tägig, HS 14, Margot Oberneder,
Fr 8:30-10:00, 14-tägig, HS 14, Martin Aigner
Differentialgeometrie für Lehramt zeitgleich mit Differtialgeometrie !
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Klausur

29. 6. 2007, 8:30 - 10:00, HS 16
Lösungen zur Klausur 1,
2, 3, 4
Klausureinsicht: Mittwoch 4. 7. 2007, 13:00 im Büro von Prof. Jüttler
Klausurergebnis

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie und/oder die einstündige Übung dazu besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der "Kreuzerlübung" und/oder der 90minütigen Klausur zur Vorlesung.

Skriptum

(pdf): Teil 1 , Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 , Teil 6, Teil 7, Teil 8

Übungsblätter

1. Übung (30.3.2007), 2. Übung (20.04.2007), 3. Übung (11.05.2007), 4. Übung (01.06.2007), 5. Übung (15.06.2007)
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
356140, 356141 Spezialvorlesung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie (für Technische Mathematik)(2V + 1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)
Termine: jeweils Dienstag:
20.3., 8:30 - 11:45, HS 14
17.4., 8:30 - 13:30, HT 177 F
24.4., 8.5., 15.5., 22.5., 8:30 - 13:30, K123 A

Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Anmeldung Über KUSSS
Klausur noch nicht festgelegt
Skriptum pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (17.4.2007), 2. Übung (24.4.2007), 3. Übung (8.5.2007), 4. Übung (15.5.2007), 5. Übung (22.5.2007), 6. Übung (12.6.2007),

Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)
356150 Math. Grundlagen des Computer Aided Design (für Mechatroniker) (2V)

356 151

Spezialvorlesung: Math. Grundlagen des Computer Aided Design (für Techn. Mathematik) (2V)

Vortragender Bert Jüttler
Vorlesung (2 Std.) jeweils Freitag:
27.4. K 123 A,
11.5., 25.5., 1.6., T 212
8:30 - 10:00, 10:15 - 11:45, 12:45 - 14:15,
Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Anmeldung Über KUSSS
Ziele

In CAD-Systemen werden Objekte (Solids) heute in der Regel in B-Rep (boundary representation) dargestellt. Die Vorlesung gibt einen Einblick in die mathematischen Hintergründe und stellt Verfahren zur Konstruktion von Kurven und Flächen aus Meßpunkten vor (Reverse Engineerung)

Inhalt Brep-Solids, CSG-Modelle, Bézier- und B-Spline-Kurven und -Flächen, Behandlung von Punktwolken (Segmentierung, Parametrisierung), Schnittalgorithmen, Approximationsverfahren
Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Unterlagen

Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4.

Literatur Kunwoo Lee: Principles of CAD/CAM/CAE Systems, Addison-Wesley

 


356090 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Martin Aigner

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Vorbesprechung und Festlegung der weiteren Termine am Mittwoch, 7.3.2007, 10:15 Uhr, HS 13

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum

Vortragende(r)

Thema

  21.2.2007, 8:30 Mario Kapl Weighted Wavelets
  7.3.2007, 10:15   First meeting
  18.4.2007, 8:30 - 10:00, T 911 Bert Jüttler Surfaces with piecewise linear support functions
  25.4.2007, 8:30-10:00, T 911 Giovanni Della Vecchia/
Michael Barton
Spline manifolds construction by blending /
  25.4.2007, 15:30 , T911 Laureano Gonzalez-Vega About the Pierce-Birkhoff conjecture
  2.5.2007, 8:30-10:00, T 911 Robert Feichtinger Range constraints for T-spline level-set evolution
  9.5.2007, 8:30-10:00, T 911 entfällt, wird auf 10.5.2007 verlegt  
  10.5.2007, 13:45-15:15 MZ 112 B (Management Zentrum 1. Stock rechts) Szilvia Bela,
About the Geometry of Milling Paths
  16.5.2007, 8:30-10:00, T 911 Margot Oberneder A geometric iteration method for solving nonlinear equations
  23.5.2007, 8:30-10:00, T 911 Jiri Kosinka MOS Surfaces: 2D Analogy to MPH Curves
  30.5.2007, 8:30-10:00, T 911 Huaiping Yang Meshing Non-uniformly Sampled and Incomplete Data Based on Displaced T-spline Level Sets
  13.6.2007, 8:30-10:00, T 911 Elisabeth Pilgerstorfer Offset rational sinusoidal spirals in Bézier form
  20.6.2007, 8:30-10:00, T 911 Brian Moore, Martha Rossgatterer Static balancing of parallel mechanisms,
Axial moving lines and singularities of
rational planar curves
  27.6.2007, 8:30-10:00, T 911 Martin Aigner Distance regression using Gauss-Newton type methods.

Wintersemester 2007:

356186, 356187 Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356182

Geometrie für Lehramt (2KV)

Vortragende

Bert Jüttler (V, Ü), Margot Oberneder(Ü), Martin Aigner (Ü),Gruppe Aigner: HS 3, Gruppe Jüttler KG 712, Gruppe Oberneder T911

Termine

Vorlesung: Freitag, 8:30 - 10:00
Übung: Donnerstag, 10:15 - 11:45
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Änderungen bei den einzelnen Terminen und Hörsälen noch möglich

Klausur

Freitag, 26. Jänner 2007 um 8:30, HS 10 und HS 3

Inhalt

Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Links

Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen

Skriptum

(pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8

Übungsblätter

Übung (pdf): 1. Übung (19.10.), 2. Übung (9.11.), 3. Übung (23.11.), 4. Übung (14.12.), 5. Übung (18.01.),

Lehramt

Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstaltung beendet.

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356184, 356185 Wavelets / für Kurven und Flächen (2V+1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)
Termine

Vorlesung: Montag, 12:00 - 13:30
Übung: Montag, 13:45 - 14:30
Terminübersicht

Klausur

mündliche Prüfung

Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (23.10.), 2. Übung (6.11.), 3. Übung (27.11.), 4. Übung (11.12.), 5. Übung (22.01.)
Inhalt Einführung in Anwendungen von Wavelets im Geometric Design. Geplanter Inhalt: Haar-Wavelets, Biorthogonale Wavelets, Liften, Semiorthogonale Wavelets, Spline-Wavelets, Orthogonale Wavelets, Analyse von Subdivision-Schemata.
Voraussetzungen Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2. Computer Aided Geometric Design ist von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig.
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



356202> Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler

Termin

Mittwoch: 9:00 - 10:00

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum/Uhrzeit

Vortragende(r)

Thema

  11.10.2006
9:00-10:00 T 911
  Vorbesprechnung
  30.8.2006 Huaiping YANG,
Margot OBERNEDER
Approximate Parameterization.
Computational and Structural Advantages of Non-Linear Boundary Representation
  Donnerstag, 9.11.2006 8:30-10:00, T 911 Miklos Hoffmann


Imre Juhasz
An Overview of B-spline Curves with Shape Parameters

Bézier Surfaces with Isoparametric Lines
  15.11.2006 9:00-10:00
KG 712
Mario Kapl Weighted Wavelets
  22.11.2006 9:00-10:00
KG 712
Giovanni dellaVecchia Spline Manifolds
  6.12.2006 9:00-10:00
K09D
Jakob Ablinger Closest Point Computations
  13.12.2006 9:00-10:00
KG 712
Zbynek Sir Medial Axis Approximation
  10.1.2007 9:00-10:00
KG 712
Elvira Mohr Rational Hermite Interpolation
  17.1.2007 9:00-10:00
KG 712
Brian Moore Solving Polynomial Systems
  24.1.2007 9:00-10:00
KG 712
Bohumir BASTL Using Gröbner bases for computation of general offsets and their self-intersections
  31.1.2007 9:00-10:00
KG 712
Miroslav LAVICKA
GRC Parametrizations of Rational Hypersurfaces
  7.2.2007 9:00-10:00
KG 712
M. Dörfel NURBS in the Finite Element Analysis
  21.2.2007 9:00-10:00 KG712 Mario Kappl Weighted Spline Wavelets
       



371012 Darstellende Geometrie(DG-Zusatzprüfung fuer Mechatronik) (2V)
Vortragender Martin Aigner
Termine

Vorlesung: Mittwoch, 13:45 - 15:15, Beginn 4.10.2006
Terminübersicht

Klausur

noch nicht festgelegt

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und   Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23).
Übungsblätter Arbeitsblatt 38 (bis 22. 11.)
Inhalt Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Kreisdarstellung; Kugel, Drehzylinder, Drehkegel + ebene Schnitte;.
Voraussetzungen keine.
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (martin.aigner AT jku.at)





356006 Darstellende Geometrie fuer Lehramt (2KV)
Vortragende Katharina Rittenschober
Termine

nach Übereinkunft

Erste Vorlesung

20.10.2006 Terminübersicht

Klausur

Mittwoch, 31. 1. 2007, 17:15 - 18:45, HS 4

Skriptum Als Arbeitsgrundlage dient das Buch "Raumgeometrie-Konstruieren und   Visualisieren" von Pillwein, Asperl, Müllner, Wischounig (ISBN: 3-209-04745-6 / SBNr. 125.7.23), Unterlagen für die erste Vorlesung können in Raum KG 515 zum Kopieren entliehen werden.
Übungsblätter Werden in der Vorlesung bekanntgegeben.
Inhalt Die wesentlichen Inhalte aus dem Lehrplan der Darstellenden Geometrie an der AHS sollen vermittelt werden. (Abbildungsverfahren; Konstruieren in Parallel- und Hauptrissen; Perspektive; 3D-Modellieren)
Voraussetzungen keine.
Notwendige Zeichenmaterialien DINA4 Blätter weiß, Bleistifte (zwei Härten/Strichstärken), Farben (Bunstifte oder Fineliner), Zirkel, zwei Geo-Dreiecke
Informationen persönlich oder per Email (martin.aigner AT jku.at)



       

Bakkalaureatsarbeiten

 


Bakkalaureatsarbeiten sind möglich

Sommersemester 2006:

356004,
356003, 356005
Differentialgeometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356002 Differentialgeometrie für Lehramt (2VO)

Vortragende

Bert Jüttler (V), Martin Aigner (Ü)

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Vorlesung: Mo 10:15 - 11:45, wöchentlich, Beginn Montag 6. 3. 2006
Übung: Fr 10:15-11:00 (Gruppe 1), Fr 11:00 - 12:00 (Gruppe 2)

Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Klausur

Klausureinsicht am 17. 7. 2006 um 10:00 im Büro von Prof. Jüttler, KG 5 Stock 517
Klausurangabe
Lösungen zur Klausur Seite 1, 2, 3, 4, 5

Klausurergebnisse

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV "Differentialgeometrie für Lehramt" angeboten. Analog zur Regelung bei "Geometrie für Lehramt" besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie und/oder die einstündige Übung dazu besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der "Kreuzerlübung" und/oder der 90minütigen Klausur zur Vorlesung.

Skriptum

(pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8

Übungsblätter

Übung (pdf): 1. Übung (24.3.2006), 2. Übung (31.03.2006), 3. Übung (07.04.2006), 4. Übung (28.04.2006), 5. Übung (05.05.2006), 6. Übung (12.05.2006), 7. Übung (02.06.2006), 8. Übung (09.06.2006), 9. Übung (23.06.2006)

Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356103, 356104 Math. Methoden der Regelungstheorie (für Mechatroniker) (2V+1Ü)
Termine:

Nächster Termin: 29. 3. 2006,
10:15- 11:45 T 911, 12:00 - 15:15 T 112
Genaue Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Anmeldung Über KUSSS
Klausur 31.5.2006
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)
Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (29.3.2006), 2. Übung (19.4.2006), 3. Übung (3.5.2006),4. Übung (10.5.2006), 5. Übung (24.5.2006),

Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Voraussetzungen Grundvorlesungen Mathematik
Inhalt Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.
Literatur Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)
356161, 356162 Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü)
Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)
Vorlesung (2 Std.) Do: 8:30 - 10:00 T 642, 12:00 - 13:30 T 211 zu folgenden Terminen: 16.3.06, 30.3.06, 27.4.06, 11.5.06, 1.6.06, 8.6.06
Genaue Terminübersicht
(bzw. auch über http://lva.jku.at/)
Übung (1 Std.)

Es müssen 3 Beispiele ausprogrammiert werden, die per e-mail an Martin Aigner zu senden sind.
Übungsblätter: 1. Übung (04.04.),
Testbeispiel: main.cpp, readbez.h, readbez.cpp, benötigte Klasse CPunkt.h
Vergebene Beispiele: Beispiele.txt

Unterlagen (VL) (pdf): Teil 1, Teil 2 , Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8
Anmeldung

Über KUSSS

Vorkenntnisse Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2
Inhalt Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,

Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig

356102 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler

Anmeldung

Über KUSSS

Termine

Mi 13:45 - 15:15, K 012 D

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum

Vortragende(r)

Thema

  Mi, 15. 3. 2006, 12:45 -13:30, HS T 112   Vorbesprechung
  Mi, 22.3.2006, 13:45 -15:15, HS K012 D Pavel Chalmoviansky A variational approach to generalized barycentric coordinates
  Mi, 29. 3. 2006, 13:45 - 15:15, HS K012 D Josef Schicho  
  Mo, 3. 4. 2006, 10:00 Uhr, Altenbergerstr. 50 Janka Pilnikova Tutorial on Algebraic Geometry Part 1
  Mo, 10.4.2006, 10:00 Uhr,
Altenbergerstrasse 50
Janka Pilnikova Functions and maps
 

Verschoben auf
Mi, 3. 5. 2006, 15:30 - 17:00, HS K034 D

Susanne Zabl On the singularity of a class of parametric curves (Imre Juhász)
  Mi, 3. 5. 2006, 13:45 - 15:15, HS K012 D Harald Kranawetter C2 spherical Bézier splines (Popiel/Noakes)
  Mi, 10. 5. 2006, 13:45 - 15:15, HS K012 D Laureano Gonzalez-Vega  
  Mi, 17. 5. 2006, 13:45 - 15:15, HS K012 D Mario Kapl
Giovanni DellaVecchia
Margot Oberneder

Spline wavelets
Manifolds services
On bioharmonic surface patches

  Mi, 24. 5. 2006, 9:00, BA 9908
!!geänderte Uhrzeit !!
Clemens Pechstein Interproximation of BH curves
  Mi, 31. 5. 2006, 12:45 - 14:30, T911, !!geänderte Uhrzeit !! Huaiping Yang T-Spline Evolution
  Mi, 7. 6. 2006, 13:45 - 15:15, HS K012 D Zbynek Sir  
  Mi, 14. 6. 2006, 13:45 - 15:15, HS K012 D Ligang Liu Digital geometry processing

Bakkalaureatsarbeiten

 


Bakkalaureatsarbeiten sind möglich

Wintersemester 2005:

356186, 356187 Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)
Lehramt: 356182 Geometrie für Lehramt (2KV)

Vortragende

Bert Jüttler (V, Ü), Martin Aigner (Ü)

Termine

Vorlesung: Fr 8:30-10:00, wöchentlich, Beginn am 7.10.2005
Übung: Do: 10:15-11:45 (2 Gruppen), Beginn am 27. 10. 2005
(weitere Termine Übung 17.11.2005, 1.12.2005, 12.01.2006, 19.01.2006, Do 26.01.2006)
Genaue Hörsaal und Terminübersicht (bzw. auch über http://lva.jku.at/)

Klausur

Freitag, 27. 1. 2006, 8:30 - 10:00 Uhr, HS 1
Klausurangabe, Klausurergebnisse 1, 2-3, 4, 5-6, 6bc

Klausureinsichtnahme am Freitag 3.2.2006 um 8:30 Uhr
Klausurnoten

Inhalt

Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Links

Link zu den Java-Applets, Link zu den Wandmustergruppen

Skriptum

(pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8

Übungsblätter

Übung (pdf): 1. Übung (27.10.), 2. Übung (17.11.), 3. Übung (1.12.), 4. Übung (12.01.), 5. Übung (19.01.),6. Übung (26.01.)

Lehramt

Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstltung beendet.

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at



356170, 356171 Höhere Differentialgeometrie (2V+1Ü)
Termine:

Jeweils Mo, 12:00 - 13:30 und teilweise 13:45 - 14:30 MZ 005B; Beginn am 3. 10. 2005
Terminübersicht

Klausur

27. 1. 2006
Klausurangabe, Klausurergebnisse 1, 2, 3

Klausureinsichtnahme am Freitag 3.2.2006 um 8:30 Uhr
Klausurnoten

Vortragende Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)
Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7
Übungsblätter Übung (pdf): 1. Übung (7.11.), 2. Übung (21.11.), 3. Übung (05.12.),4. Übung (16.01.),5. Übung (23.01.),
Ziele Die Methoden der Differentialgeometrie bilden die Grundlage für zahlreiche Anwendungen in der Physik und im Computer Aided Geometric Design (CAGD). In der Vorlesung werden die dafür notwendigen Kenntnisse vermittelt.
Inhalt Teil 1: Ergänzungen zur Flächentheorie: Theorema egregium, innere Geometrie, spezielle Flächen (Regelflächen, Torsen), globale Flächentheorie (Satz von Gauß-Bonnet). Teil 2. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie.
Voraussetzungen Differentialgeometrie
Informationen persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



356183 Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler

Termine

Vorbesprechung am Mittwoch 5. 10. 2005, 13:45 - 15:15, HS T 711

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum

Vortragende(r)

Thema

  Do, 22.9.2005, Jiri Kosinka Minkowski - PH - Curves
  Mi, 12. 10. 2005, 13:45 - 15:15 BA 9908 Jens Gravesen Surfaces Parameterized by their normals


Di, 25.10.2005, 08:30 - 10:00, HS T 711 Zbynek Šir

c2 Hermite interpolation by spatial PH curves

    Pavel Chalmoviansky Predictor-Corrector Technique for Approximate Parameterization of
Intersection Curves
    Huaiping Yang Dual Evolution for Geometric Reconstruction
  Mi, 9.11.2005 13:45 - 15:15 BA 9908 N.N. Entfällt
  Mi, 16.11.2005 13:45 - 15:15 BA 9908 N.N. Entfällt
  Mo, 21.11.2005 10:45 - 11:00 HT 177F Della Vecchia The symmetry groups of regular polyhedra
  Do, 1. 12.2005 9:00, T 041 (TNF-Turm, Erdgeschoss) Mohamed Shalaby Local Spline Implicitization for Surfaces
  Mi, 7.12.2005 13:45 - 15:15 BA 9908 Martin Aigner Fußpunktberechnung und Anwendungen
  Mi, 14.12.2005 13:45 - 15:15 T 711 Robert Feichtinger  
  Mi, 11.1.2006 13:45 - 15:15 BA 9908 Schicho / Valinas Rootparameterization
  Mi 25.1.2006 13:45 - 15:15 BA 9908 Zabl Entfällt
 

NEUER TERMIN !!
Do, 2.2.2006 10:15 - 11:45 T 211

Michael Barton Bézir clipping with root prediction
  NEUER TERMIN !!
Di 21.2.2006 10:15 - 11:45 KG 712
Prof. Dr. Hosch Cooperating Robots

Sommersemester 2005:

356 200, 356 000

Differentialgeometrie (2V+1Ü)

356 002

Differentialgeometrie für Lehramt (2KV)

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober und Martin Aigner (Übung)

Vorlesung (2 Std.)

Freitags, 10:05-11:30 in HS 11 und 12:00-13:35 in T211 am 11.3., 18.3., 8.4., 20.5., 10.6., 17.6.

Übung (1Std.)

Mittwochs, 13:45-15:15, Gruppe 1 am 16.3., 8.6., 22.6. in BA 9910, am 6.4., 20.4., 15.6. in BA 9911, Gruppe 2 am 16.3. in K 177F, am 6.4, 20.4, 8.6., 15.6., 22.6. in K 223B

Klausur

Freitag, 24.6.2005, 10:15-11:45 (Dauer: 90 Minuten)
Studenten der Studienrichtung Technische Mathematik in HS 6,
Studenten der Studienrichtung Lehramt Mathematik in K033C.
Klausuren früherer Semester (2004, 2003)
Ergebnisse: Techn. Mathematik
Ergebnisse: Lehramt
Klausurangabe, Musterlösung: Aufgabe 1, Aufgabe 2, Aufgabe 3, Aufgabe 4
Klausureinsicht: Freitag, 1. 7. 2005, 11:00 Uhr im Büro von Prof. Jüttler

Lehramt

Für die Studienrichtung Lehramt Mathematik wird eine zweistündige KV „Differentialgeometrie für Lehramt“ angeboten. Analog zur Regelung bei „Geometrie für Lehramt“ besteht diese aus zwei Dritteln der Vorlesung und der Übungen (4 von 6). Der Leistungsnachweis erfolgt durch zwei Dritteln der Klausur (Dauer: 60') sowie der erfolgreichen Teilnahme an den Übungen.
Alternativ können die Studierenden der Studienrichtung Lehramt auch die zweistündige Vorlesung Differentialgeometrie und/oder die einstündige Übung dazu besuchen. Der Leistungsnachweis hierzu besteht aus der „Kreuzerlübung“ und/oder der 90minütigen Klausur zur Vorlesung.

Vorkenntnisse

Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum.. Sie entstand als Anwendung der Differential- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m.
Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt:
1. Lokale Kurventheorie,
2. Ebene Kurven,
3. Globale Eigenschaften ebener Kurven,
4. Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen,
5. Krümmungseigenschaften von Flächen.

Unterlagen

Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8.
Übung (pdf):  1. Übung (16.3.), 2. Übung(6.4.), 3. Übung (20.4.), 4. Übung (8.6.), 5. Übung (15.6.), 6. Übung (22.6.).
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe); M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg; V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner



356 101

Math. Grundlagen des Computer Aided Design (für Mechatroniker) (2V)

356 150

Spezialvorlesung: Math. Grundlagen des Computer Aided Design (für Techn. Mathematik) (2V)

Vortragende

Bert Jüttler

Vorlesung (2 Std.)

Mi, 6.4., 8:30-11:45 in T112, 13:45-17:00 in K009D
Mi, 4.5., 8:30-11:45 und 13:45-17:00 in T112
Mi, 18.5., 8:30-11:45 un K123A, 13:45-17:00 in K009D

Ziele

In CAD-Systemen werden Objekte (Solids) heute in der Regel in B-Rep (boundary representation) dargestellt. Die Vorlesung gibt einen Einblick in die mathematischen Hintergründe und stellt Verfahren zur Konstruktion von Kurven und Flächen aus Meßpunkten vor (Reverse Engineerung)

Inhalt

Brep-Solids, CSG-Modelle, Bézier- und B-Spline-Kurven und -Flächen, Behandlung von Punktwolken (Segmentierung, Parametrisierung), Schnittalgorithmen, Approximationsverfahren

Voraussetzungen

Grundvorlesungen Mathematik

Unterlagen

Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4.

Literatur

Kunwoo Lee: Principles of CAD/CAM/CAE Systems, Addison-Wesley



356 103, 356 104

Math. Grundlagen der Regelungstechnik (für Mechatroniker)

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Vorlesung und Übung
(2 + 1 Std.)

Mi, 9.3., 8:30-10:00 in T711
Mo, 14.3., 8:30-11:45 in J311B, 13:45-17:00 in K112A
Mo, 4.4., 8:30-11:45 in J311B, 13:45-17:00 in K223B
Mo, 9.5., 8:30-11:45 in MZ 005A, 13:45-17:00 in HS12
Mi, 11.5., 8:30-11:45 in T112, 13:45-17:00 in K009D

Vorkenntnisse

Grundvorlesungen Mathematik

Anmeldung

Über KUSSS oder per Email (bert.juettler AT jku.at)

Inhalt

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.
Folgende Themen sollen behandelt werden:
1. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder,
2. Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung,
3. Frobenius-Theorem.

Unterlagen

Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5.
Übung (pdf):  1. Übung (14.3.), 2. und 3. Übung (4.4.), 4. Übung (9.5.), 5. und 6. Übung (11.5.)
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 518) bei Frau Bayer entliehen werden.

Literatur

Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.



356 102

Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler

Termin

Mo, 12:00-13:30 in T911, am Mi, 11.5., in T711

Date

Speakers

Topic

Mo 4.4.

J. Reisinger

Verallgemeinerte baryzentrische Koordinaten (Diplomarbeit)

Mo 11.4.

P. Chalmoviansky

Approximate parameterization

Mo 18.4.

M. Schmid

Knot Theory 1

Mo 25.4.

J. Kosinka

PH Cubics in Minkowski Space

Mo 2.5.

S. Kusper

Knot Theory 2

Mo 9.5.

Chr. Feurer

Constructing medial axis transform of extruded and revolved 3D objects with free-form boundaries (M. Ramanathan, B. Gurumoorthy)

Mi 11.5. in T711

Tor Dokken (SINTEF, Norway)
Myung-Soo Kim (Seoul National University, South Korea)

t.b.a.

Mo 23.5.

P. Gruber

Biarc approximation of polygons within asymmetric tolerance bands (M. Held, J. Eibl)

Mo 6.6.

Th. Winkler

Knot Theory 3

Mo 13.6.

K. Breneis

Exploiting curvatures to compute the medial axis for domains with smooth boundary (W.L.F. Degen)

Verschoben auf Oktober

M. Oberneder

Schnitt zweier biquadratischer Flächen (Diplomarbeit)

Mo 27.7.

R. Sarraga (GM Research, USA)

Modification of CAD models

Bakkalaureats-
arbeiten

Möglich.



327 031

Anwendungen der Mathematik (Rekonstruktion geometrischer Objekte aus Meßdaten)

Veranstalter

Martin Aigner

Termin

Do. 10.03., Do. 17.03., T711, 13:45-15:15, sowie nach Vereinbarung

Inhalt

Gegeben sind einige Datensätze (Punktlisten) in der Ebene und im Raum. Ihre Aufgabe ist es, diese Punktwolken zu segmentieren. Insbesondere sollen Sie diejenigen Bereiche identifizieren, die Geraden und Kreisen (im ebenen Fall) bzw. Ebenen, Kreiszylindern und Kugeln (im räumlichen Fall) entsprechen. Dazu sollen Sie ein Verfahren entwickeln, implementieren und anhand der Beispiele testen.

Unterlagen

Skriptum: [pdf]
Datenätze 2D: [Data2D]
Datenätze 3D: [Data3D]

Wintersemester 2004/2005

356184, 356185

Wavelets für Kurven und Flächen (2V+1Ü)

Vortragende

Bert Jüttler (V), Katharina Rittenschober (Ü)

Termine

Vorlesung: Mo 12:00-13:30 in T212, wöchentlich
Übung: Mo 13:45-15:15 in K001A, 14-tägig (8.11., 22.11, 6.12, 17.1. (Gruppe Jüttler: HF9904, Gruppe Rittenschober: K001A) )

Inhalt

Einführung in Anwendungen von Wavelets im Geometric Design. Geplanter Inhalt: Haar-Wavelets, Biorthogonale Wavelets, Liften, Semiorthogonale Wavelets, Spline-Wavelets, Orthogonale Wavelets, Analyse von Subdivision-Schemata.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2. Computer Aided Geometric Design ist von Vorteil, aber nicht unbedingt notwendig.

Skriptum

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7

Übungsblätter

1. Übung (8.11.), Lösung zur 1. Übung
2. Übung (22.11.), Lösung zur 2. Übung Teil1, Lösung zur 2. Übung Teil2
3. Übung (6.12.), Lösung zur 3. Übung Teil1, Lösung zur 3. Übung Teil2, Lösung zur 3. Übung (Mathematica)
4. Übung (17.1.), Lösung zur 4. Übung, Lösung zur 4. Übung (Mathematica)
Ergebnisse

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at





356186, 324182

Einführung in die Geometrie (2V+1Ü) / Geometrie für Lehramt (2KV)

Vortragende

Bert Jüttler (V, Ü), Katharina Rittenschober (Ü), Martin Aigner (Ü)

Termine

Vorlesung: Fr 8:30-10:00 in HS 9, wöchentlich, Beginn am 8.10.
Übung: Mi 12:00-13:30 in HF 9903, HF9904 (2 Gruppen), 14tägig: 20.10., 3.11., 17.11., 1.12., 15.12., 12.1., 26.1.
Klausur: Fr. 28.1.2005, 8:30-10:00 (für Lehramt: 8:30-9:30) in HS 16. Klausur vom letzten Jahr (mit Lösungen)

Ergebnisse

Musterlösung zur Klausur, Ergebnisliste. Die Klausureinsicht findet am Di., 8. Februar, 14:00 statt (KG 517)

Inhalt

Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie. Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und deren Anwendungen.

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Links

Link zu den Java-Applets

Skriptum

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 5 für Lehramt, Teil 6, Teil 7, Teil 8.

Übungsblätter

1. Übung (20.10.), 2. Übung (3.11.), 3. Übung (17.11.), 4. Übung (1.12.), 5. Übung (15.12.), 6. Übung (12.1.), 7. Übung (26.1.)

Lehramt

Die Hörer der KV Geometrie für Lehramt besuchen ca. zwei Drittel des Semesters die Vorlesung und die Übungen zu Einführung in die Geometrie. Nach Abschluß von Kapitel 4 (Affine Geometrie) ist diese Lehrveranstltung beendet.

Kontakt

Büro: KG 517, E-Mail: bert.juettler AT jku.at

356183

Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Josef Schicho (RICAM)

Termine

Mo 8:30-10:00 in MZ 005A

Inhalt

Aktuelle Arbeiten aus dem Gebiet der Angewandten Geometrie, insbesondere aus dem Grenzbereich zwischen Algebraischer Geometrie und Computer Aided Geometric Design.

Vorträge

Die Vorträge werden in der Regel in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung / Kontakt

E-Mail: bert.juettler AT jku.at

Programm

Datum

Vortragende(r)

Thema


Mi 3.11.
10:15-11:45

E. Wings (Procom GmbH Aachen)

Aktuelle mathematische Probleme bei der Entwicklung von CNC-Steuerungen


8.11.

Andrea Schrems

Hüllvolumen von Mechanismen


22.11.

Stephanie Schütt

Energy-minimizing splines in Manifolds (Hofer/Pottmann)


6.12.

Astrid Sinwel

Harmonic and Biharmonic Bezier surfaces (Monterde, Ugail)


13.12.

Martin Kusen

Curve modeling with constrained B-spline wavelets (Li, Qin, Sun)


Fr 17.12.
10:15-11:45
HS 14

Wenping Wang

Some new techniques for shape reconstruction from unorganized points


10.1.
Vortrag
entfällt !

Kujtim Avdiu

Interval implicitization of rational curves (Chen, Deng)


17.1.

Andreas Langer

Toric surface patches (Krasauskas)


24.1.

Denes Koch

Cone spline surfaces (Leopoldseder)


Mi 26.1.
10:15-11:45
T 041

Johannes Fürst

Lokale Modifikation von Turbinenschaufeln

Bakkalaureatsarbeiten

Bakkalaureatsarbeiten sind möglich.

 

Sommersemester 2004:

324605, 324606

Differentialgeometrie (2V+1Ü)

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Vorlesung (2 Std.)

Freitag 10:15-11:45 (Raum HS11), siehe auch http://lva.jku.at. Zusatztermin: Freitag, 28.5., 8:30-10:00 (Raum HS11). Keine Vorlesung am 11.6. Klausur: Freitag, 25.6., 10:15-11:45 im HS 2. Beispielklausur, Beispielklausur mit Lösungen.
Ergebnisse, Musterlösung.

Übung (1Std.)

Mittwoch 13:45-15:15 (Raum T212) am 24.3., 31.3., 5.5., 19.5, 9.6., 23.6., siehe auch http://lva.jku.at

Vorkenntnisse

Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Inhalt

Die klassische Differentialgeometrie untersucht lokale und globale geometrische Eigenschaften von Kurven und Flächen in der Ebene und im dreidimensionalen Raum.. Sie entstand als Anwendung der Differential-- und Integralrechnung auf die Geometrie (G. Scheffers 1901). Die Differentialgeometrie besitzt zahlreiche inner- und außermathematische Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Design, in der Physik, der Mechanik, Geodäsie, Kartografie, u.v.a.m. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.. Folgende Themen werden behandelt: Lokale Kurventheorie, Ebene Kurven, Globale Eigenschaften ebener Kurven, Theorie der Flächenmetrik, Abbildungen von Flächen, Krümmungseigenschaften von Flächen.

Unterlagen

Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6 (neu!), Teil 7, Teil 8.
Übungsblätter (pdf): 1. Übung (24.3.), 2. Übung (31.3.), 3. Übung (5.5.), 4. Übung (19.5.), 5. Übung (9.6.), 6. Übung (23.6.), Ergebnisse.
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 608) bei Frau Bacovsky entliehen werden.

Literatur

E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover, 1990 (oder die entsprechende ältere deutsche Ausgabe, die aber wohl nur antiquarisch oder in Bibliotheken zugänglich sein dürfte. Das Exemplar der UB Linz ist leider verschollen.)
M. DoCarmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen, Vieweg
V. Wünsch, Differentialgeometrie, Teubner



324607, 324608

Computer Aided Geometric Design (2V+1Ü)

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Martin Aigner (Übung)

Vorlesung (2 Std.)

Di 18.5. 08:30-10:00 in K 269D; Mo 24.5. 10:15-11:45 in HS 12; Mo 14.6. 10:15-11:45 in HS 12; Mo 21.6. 10:15-11:45 in HS 12; Klausur: Fr 25.6. 10:15-11:45 in HS 2; Beispielklausur, Beispielklausur mit Lösungen.
Ergebnisse, Musterlösung.

Übung (1 Std.)

Übungsblätter: 1. Übung (16.3.), 2. Übung (29.3.), 3. Übung (26.4.)
Testbeispiel: main.cpp, readbez.h, readbez.cpp, benötigte Klasse CPunkt.h
Vergebene Beispiele: Beispiele.txt

Fertige Beispiele: 1. Blatt: Fertige_Bsp01.zip, 2. Blatt: Fertige_Bsp02.zip, 3. Blatt: Fertige_Bsp03.zip

Vorkenntnisse

Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2, Analysis 1,2

Inhalt

Freiformkurven und -flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splines beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor. Folgende Themen sollen behandelt werden: Bézier-Kurven und -Flächen, B-Spline-Kurven und -Flächen (Blossoming), rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren,

Unterlagen

Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 (neu!), Teil 6, Teil 7 (mit Inhaltsverzeichnis).

Literatur

J. Hoschek, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner, Stuttgart.
G. Farin: Kurven und Flächen im Computer Aided Geometric Design, Vieweg, Braunschweig



324171, 324172

Math. Grundlagen der Regelungstechnik für Mechatroniker

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Termine

Di 9.3, 12:30-15:30 im SR3 (VÖEST BG01): Vorlesung (2x), Do 11.3, ab 11 Uhr, T 711; Do 18.3., ab 11 Uhr, T 711; Do, 8.4., 8:30-15:15, KG712; Do, 22.4., 12:30-15:00 (Übung) in HF9903; Do, 6.5., 10:30-15:15, BA9912; Do, 13.5., 10:30-15:15, J311B.

Vorkenntnisse

Grundvorlesungen Mathematik

Anmeldung

Persönlich, per Email (bert.juettler AT jku.at) oder im Sekretariat von Prof. Schlacher

Inhalt

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Bereitstellung der mathematischen Grundlagen, insbesondere aus der Differentialgeometrie, für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik. Folgende Themen sollen behandelt werden: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder, Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung, Frobenius-Theorem.

Unterlagen

Skriptum (pdf): Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5.
Übungsblätter (pdf): 1. Übung (18.3.), 2. und 3. Übung (22.4.), 4. Übung (6.5.), 5. und 6. Übung (13.5.),
Ein Ordner mit Musterlösungen kann im Sekretariat (Raum KG 608) bei Frau Bacovsky entliehen werden.

Literatur

Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press 1999.



324745

Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler und Josef Schicho (RICAM)

Kontakt

Persönlich oder per Email
bert.juettler AT jku.at, Raum KG 517, Kl. 9178
josef.schicho AT risc.uni-linz.ac.at, Raum HF 130+/-2, Kl. 5231

Termine

Das Seminar findet in zwei Gruppen statt. Gruppe 1: montags 12:15-13:30, (wöchentlich), Gruppe 2: dienstags 12:15-13:30 und 13:45-15:15 (aller 2 Wochen).
Ergebnisse

Gruppe 1
(Mo 12:15-13:30)

Datum

Vortragende(r)

Raum

Thema

29.3

Gregor Breuer

MZ005B

A simple algorithm for designing developable Bezier surfaces (Aumann)

29.3.

Maria Rechberger

MZ005B

Shape modification

19.4.

Martin Bernauer

MZ005B

Detecting planar patches in unorganized data (Bercovier et al.)

26.4.

Stefan Kleiss

MZ005B

Computing real inflection points of cubic algebraic curves (Chen und Wang)

3/5/04

Kerstin Pöttinger

MZ005B

Knot intervals and multi-degree splines (Sederberg et al.)

3/5/04

Andreas Langer

MZ005B

Mehrfache Kreisflächen

10/5/04

Markus Schwabeneder

MZ005B

Rational approximation schemes for rotation minimizing frames on Pythagorean hodograph curves (Farouki/Han)

17.5.

Bernadette Klein

MZ005B

Singularitäten von Flächen mit generischen Koeffizienten

24.5.

Alexandra Reiterer

MZ005B

Constructing fair curves and surfaces with a Sobolev gradient method (Renka)

14.6.

Philipp Laaber, Marion Lackner

MZ005B

Exact computation of the medial axis of a polyhedron (Culver, Keyser, Manocha)

Gruppe 2
(Di 12:15-13:30 und
Di 13:45-15:15)

Datum

Vortragende(r)

Raum

Thema

20.4.

Robert Feichtinger

UC5

Degree reduction of Bezier curves (Eck)

20.4.

Josephus Reisinger

UC5

Using Jacobi polynomials for degree reduction of Bezier curves (Ahn)

20.4.

Johannes Fürst

UC5

Geodesic curve computations on surfaces (Kumar et al.)

4/5/04

Silvia Bajramaj

UC5

Quadric Surface Intersections

4/5/04

Petra Kirnbauer

UC5

C1 Hermite interpolation using MPH quartic (Kim / Ahn)

4/5/04

Oliver Fränzl

UC5

Classification of cubic surfaces

18.5.

Susanne Zabl

UC5

Hermite interpolation with PH curves (Zabl)

18.5.

Kerstin Schmidhammer

UC5

High accuracy approximation of helices by quintic curves (Yang)

18.5.

Paul Kainz

UC5

Configurations of skew lines (Viro and Viro)

4/6/04

Brigitte Haider

T212

Unlocking Polygons

4/6/04

Livia Koch

KG712

Reverse Engineering of turbine blades

Wintersemester 2004/04

Einführung in die Geometrie (2V+1Ü)

Geometrie für Lehramt (2KV)

Vorlesung (2 Std.)

Fr 08:30 - 10:00, Raum: HS3, am 9.1.04 jedoch in HF 9904,

Klausur

Lösung , Ergebnisse Lehramt, Techn. Mathematik.
Klausureinsicht am 9. Februar, 13 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Übung (1 Std.)

Do 10:15 - 11:45, vierzehntägig, Raum: T 1010 und T 857 (2 Gruppen)

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung und Übung), Katharina Rittenschober (Übung)

Skriptum

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 5 für Lehramt (mit Inhaltsverzeichnis), Teil 6, Teil 7, Teil 8

Übungsblätter

1. Übung (30.10.), 2. Übung (20.11.), 3. Übung (4.12.), 4. Übung (11.12.), 5. Übung (8.1.), 6. Übung neu (22.1.)

Java-Applets

Link zu den Java Applets

Ziele

Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und ihre Anwendungen

Inhalt

Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie

Voraussetzungen

Lineare Algebra und analytische Geometrie 1,2; Analysis 1,2

Informationen

persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)

Geometrie für Lehramt

Die Hörer dieser Veranstaltung müssen nur ca. zwei Drittel des Semesters an den Vorlesungen und Übungen teilnehmen.



Höhere Differentialgeometrie (2V+1Ü)

Termine:

Jeweils Mo, 13:45 - 15:15 und teilweise 15:30 - 17:00:
12.1.2004, K223B, Übung und Vorlesung;
19.1.2004, T857, Vorlesung;
26.1.2004, K223B, Übung und Vorlesung

Klausur

Lösung , Ergebnisse.
Klausureinsicht am 9. Februar, 13 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Skriptum

Ergänzungen, Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7

Übungsblätter

1. Übung (27.10.), 2. Übung (17.11.), 3. Übung (1.12.), 4. Übung (12.1.), 5. Übung (26.1.)

Ziele

Die Methoden der Differentialgeometrie bilden die Grundlage für zahlreiche Anwendungen in der Physik und im Computer Aided Geometric Design (CAGD). In der Vorlesung werden die dafür notwendigen Kenntnisse vermittelt.

Inhalt

Teil 1: Ergänzungen zur Flächentheorie: Theorema egregium, innere Geometrie, spezielle Flächen (Regelflächen, Torsen), globale Flächentheorie (Satz von Gauß-Bonnet). Teil 2. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie.

Voraussetzungen

Differentialgeometrie

Informationen

persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

bert.juettler AT jku.at, josef.schicho AT risc.uni-linz.ac.at

Termine und Programm:

Zeit und Raum / Time and location

Vortragende(r) /Speaker(s)

Thema / Topic


Mo 3.11., 10:15-11:45, T857

Martin Aigner
Katharina Rittenschober
Elmar Wurm

Talks for SIAM conference


Mo 3.11., 12:00-13:30, T212

Anastasia Winkler

Numerical implicitization (Corless et al) winkler.ppt


Mo 10.11., 12:00-13:30, T212

Mario Kapl

On the robustness of polynomials in Bernstein form (Farouki) kapl.pdf


Mo 17.11., 12:00-13:30, T212

Margot Oberneder

Quadric Surface Intersections (Wang et al.) oberneder.ppt


Mo 24.11., 12:00-13:30, T212

Robert Feichtinger

Reparametrization of a rational ruled surface using the µ-basis (Chen) feichtinger.pdf


Mo 1.12., 12:00-13:30, T212

Johannes Fürst

Data fitting without parameterization (Leopoldseder/Pottmann) fuerst.ppt


Fr 5.12., 10:15-11:45, T112

Armin Stainko

Bounding the Distance between a Bezier curve and its control polygon (Peters) stainko.ppt


Mo 15.12., 12:00-13:30, T857

Alexander Schütz

Parameterization of Approximate curves (Sendra et al.) schuetz.ppt


Mo 12.1., 12:00-13:30, T212

Josephus Reisinger

Mean value coordinates (Floater) reisinger.pdf


Fr 16.1., 10:15-11:45, HF 9904

Mary Wolfram

Gauss map computation for free-form surfaces (Farouki) wolfram.pdf


Fr 23.1., 10:15-11:45, HF 136

Sebastian Testor

Über die ebene Abbildung der geradlinigen Flächen vierter Ordnung, welche eine Doppelkurve dritten Grades besitzen (Clebsch 1869) Facsimile testor.ppt


Mo 26.1., 12:00-13:30, T212

Siegfried Kusper

Über die Abbildung algebraischer Flächen, insbesondere der vierten Ordnung (Clebsch 1869) Facsimile kusper1.pdf kusper2.pdf





Darstellende Geometrie (2V)

Termine:

Siehe http://lva.jku.at

Vortragender

Elmar Wurm

Weitere Informationen

www.ag.jku.at/um/dag/

Sommersemester 2003:

Differentialgeometrie

Vorlesung (2 Std.)

Erster Termin: Do 6.3.03, 13:45-15:15, T811
Weitere Termine: Fr 10:15-11:45, Raum KG 712 (ab 14.3.03, nicht am 11.4.03, nicht am 23.5.03, nicht am 20.6.03)

Übung (1 Std.)

Di 12:00-13:30, Raum T857. Ab 27.5.: Di 10:15-11:45, Raum T911 am 27.5. und 24.6., Raum K009D am 17.6. Termine: 1.4.03, 8.4.03, 13.5.03, 27.5.03, 17.6.03, 24.6.03.

Klausur

Fr 27.6.03, 10:15-11:45, HS 16; Ergebnisse; Statistik und Lösungen. Klausureinsicht am 9. Juli (Mi), 9--11 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Skriptum

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8.

Übungsblätter

1. Übung (1.4.), 2. Übung (8.4.), 3. Übung (13.5.), 4.Übung (27.5.), 5.Übung (17.6.), 6.Übung (24.6.)

Ziele

Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum. Diese besitzen verschiedene Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Geometric Design und in der Physik.

Inhalt

Ebene Kurven, Raumkurven, Flächen, Flächenkurven, Flächenkrümmungen, Flächenabbildungen, Grundbegriffe der Tensorrechnung.

Voraussetzungen

Lineare Algebra, Analysis

Informationen

persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



Computer-aided geometric design

Vorlesung (2 Std.)

Di 10:15-11:45, Raum T857, Beginn 4.3.2003, nicht am 1.4.03, nicht am 8.4.03, nicht am 17.6.03.

Übung (1 Std.)

Programmierpraktikum

Klausur

Fr 27.6.03, 10:15-11:45, HS 16; Ergebnisse; Statistik und Lösungen. Klausureinsicht am 9. Juli (Mi), 9--11 Uhr, sowie nach Vereinbarung.

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Elmar Wurm (Übung)

Skriptum

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7.

Übungsblätter

Allgemeine Hinweise,, 1.Aufgabenblatt, 2. Aufgabenblatt, 3.Aufgabenblatt, Vergebene Beispiele, Beispiele und Lösungen.

Ziele

Freiformkurven- und flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splinekurven und -flächen beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die zugehörige mathematische Theorie stellt einige Anwendungen vor.

Inhalt

Bézierkurven, Blossoming, Bézierflächen, B-Spline-Kurven und -Flächen, NURBS, implizite Darstellungen

Voraussetzungen

Lineare Algebra, Analysis

Informationen

persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)

CAGD-Applets

http://i33www.ira.uka.de/applets/index_js.html



Math. Grundlagen des CAD für Mechatroniker

(zugl. Spezialvorlesung Math. Grundlagen des CAD für Mathematiker)

Vorlesung (2 Std.)

Blockkurs; Mi, 21.5.03, 13:45-17:00, in T112; Mi, 28.5.03, 13:45-15:15, in KHG II (KHG-Heim); ab Mi 4.6.03, 10:15-11:45 und 13:45-15:15, in T857.

Vortragende

Bert Jüttler

Skriptum

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4.

Ziele

In CAD-Systemen werden Objekte (Solids) heute in der Regel in B-Rep (boundary representation) dargestellt. Die Vorlesung gibt einen Einblick in die mathematischen Hintergründe und stellt Verfahren zur Konstruktion von Kurven und Flächen aus Meßpunkten vor (Reverse Engineerung)

Inhalt

Brep-Solids, CSG-Modelle, Bézier- und B-Spline-Kurven und -Flächen, Behandlung von Punktwolken (Segmentierung, Parametrisierung), Approximationsverfahren

Voraussetzungen

Grundvorlesungen Mathematik

Informationen

persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



Math. Grundlagen der Regelungstechnik für Mechatroniker

Vorlesung (2 Std.)
Übung (1 Std.)

Blockkurs an 6 Terminen mittwochs, 12:00-17:00. Termine:
Mi, 19.3.03, VVV, in P215, T212, T711;
ebenso Mi, 26.3.03 VVÜ, und Mi, 2.4.03, VVÜ;
Mi, 7.5.03, VVÜ, in P215, T212, T711;
Mi, 14.5.03, VÜÜ, in P215, T212, BA9909;
sowie Mi 9.4.03, VÜ, in T1010, 12:00-15:00.
Zeiten: jeweils 12:00-13:30, 13:45-15:15, 15:30-17:00
(VVV=3 Vorlesungen; VVÜ=2 Vorlesungen, 1 Übung usw.)

Vortragende

Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Skriptum

Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5.

Übungsblätter

1. Übung (26.3.), 2. Übung (2.4.), 3. Übung (9.4.), 4. Übung (7.5.), 5. und 6. Übung (14.5.)

Ziele

Bereitstellung der mathematischen Grundlagen für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.

Inhalt

Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder, Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung, Frobenius-Theorem.

Voraussetzungen

Grundvorlesungen Mathematik

Informationen

persönlich oder per Email (bert.juettler AT jku.at)



Seminar: Algebraic Spline Curves and Surfaces (2 Std.)

Veranstalter

Bert Jüttler, Josef Schicho (RISC)

Termine:

dienstags, 8:30-11:00 Uhr, Raum HT177F


25. März

Josef Schicho: Approximate parameterization


1. April

N.N.


24.-26. April

SFB status seminar


6. Mai

Mohamed Shalaby: Shape hierarchies


13. Mai

Johannes Gahleitner: Monoidal approximation


20. Mai

Elmar Wurm: Algebraic surface fitting


27. Mai

Martin Aigner: Error bounds for intersections


3. Juni

Ausgefallen wegen Streik


(10. Juni)

(Pfingsten)


Fr 13.Juni,
12:30 Uhr,
KG 712

Fernando Carreras: Sturm-Habicht sequences
PDF.


17.Juni

SFB-Conference


24. Juni

Mohamed Shalaby (test talk), Pavel Chalmoviansky: Algebraic subdivision

Wintersemester 2002/2003:

Vortragende: Bert Jüttler (Vorlesung und Übung), Katharina Rittenschober (Übung)

Ergebnisse und Noten: Klausur- und Übungsnoten, Lösungen

Einstiegsvoraussetzungen: Analysis 1 und 2, Lineare Algebra und Analytische Geometrie 1,2

Leistungsnachweis/Prüfung: Vorlesung: schriftlich (Klausur am Ende des Semesters); Übung: semesterbegleitend („Kreuzerlübung“)

Ziele: Vermittlung von Grundkenntnissen über die verschiedenen Teilgebiete der Geometrie und ihre Anwendungen

Inhalt (geplant): Euklidische, affine und projektive Geometrie, nichteuklidische Geometrie

Literatur: Skriptum Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5 für Lehramt (mit Inhaltsverzeichnis), Teil 5, Teil 6, Teil 7, Teil 8 (mit Inhaltsverzeichnis).

Übungsblätter: 1. Übung (31.10.), 2. Übung (21.11.), 3. Übung (28.11.), 4. Übung (12.12.), 5. Übung (9.1.), 6. Übung (23.1.).

Weitere Materialien:

- Die zwei Parallelen, ein Gedicht von Christian Morgenstern.
- Kali: Ein Java-Programm zur Visualisierung der Wandmuster-, Fries- und Rosettengruppen.
- CAGD Applets: Visualisierung differentialgeometrischer Größen für ebene Kurven.

Diese Veranstaltung ist identisch mit Vorlesung und Übungen zu Einführung in die Geometrie, wobei aber nur ca. zwei Drittel des Semesters besucht werden müssen.

Vortragende: Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Ergebnisse und Noten: Klausur- und Übungsnoten, Lösungen

Einstiegsvoraussetzungen: Differentialgeometrie

Ziele: Die Methoden der Differentialgeometrie bilden die Grundlage für zahlreiche Anwendungen in der Physik und im Computer Aided Geometric Design (CAGD). In der Vorlesung werden die dafür notwendigen Kenntnisse vermittelt.

Inhalt: Teil 1: Ergänzungen zur Flächentheorie: Innere Geometrie, spezielle Flächen (Regelflächen, Torsen), globale Flächentheorie (Satz von Gauß-Bonnet). Teil 2. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie.

Literatur: Skriptum Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7 (mit Inhaltsverzeichnis).

Übungsblätter: 1. Übung (4.11.), 2. Übung (18.11.), 3. Übung (2.12.), 4. Übung (13.1.), 5. Übung (27.1.).

Organizers: Bert Jüttler, Josef Schicho (RISC)

Programme:

Day

Date

Time

Room

Speaker

Title

Remarks

Wed

October 16th

08:30 - 10:00

J 311B



First meeting

Thu

October 31st

08:30 - 10:00

T 111

Mohamed Shalaby

C1 Spline Implicitization


Fri

November 8th

12:00 - 13:30

T 112

Gabor Bodnar

Implicitization by moving curves and surfaces (Sederberg / Chen)


Thu

November 14th

08:30 - 10:00

T 111

Wolfgang Putschögl

Planar piecewise algebraic curves (Sederberg)


Fri

November 22nd

12:30 - 13:30

T 112

Ruth-Birgit Auner

Blended Hermite interpolants (Röschel / Gfrerrer)


Fri

November 29th

12:30 - 13:30

T 112

Livia Koch

Patchworking algebraic curves sisproves Ragsdale conjecture (Itenberg / Viro)


Fri

December 6th

12:30 - 13:30

T 112

Rainer Stütz

Total least squares fitting of Bézier and B-spline curves to ordered data (Borges / Pastva)


Fri

December 13th

12:30 - 13:30

T 112

Szilagyi Ibolya

Implicitization and parametrization of nonsingular cubic surfaces (Berry / Patterson)

Cookies??

Fri

January 10th

12:30 - 13:30

T 112

Pavel Chalmoviansky

Filling holes in point clouds


Thu

January 16th

8:30 - 10:00

BA 9907

Sabine Rabl

Error propagation in geometric constructions (Wallner / Krasauskas / Pottmann)


Fri

January 24th

12:30 - 13:30

T 112

Andrea Schrems

Developable Bézier patches: properties and design (Chu / Sequin)


Fri

January 31st

12:30 - 13:30

T 112

Gershon Elber (Technion, Haifa)

Adaptive Isocurves Based Rendering


Most talks will be presented in English!

Slides and additional material

Sommersemester 2002:

Vortragender: Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Klausur: Ergebnisse, Aufgaben, Lösungen, Statistik

Ziele der Lehrveranstaltung: Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum. Die Inhalte der Lehrveranstaltung bilden die Grundlage für verschiedene Anwendungen, unter anderem im Computer Aided Geometric Design und in der Physik.

Inhalt: Ebene Kurven, Raumkurven, Flächen, Flächenkurven, Flächenkrümmungen, Flächenabbildungen, Grundbegriffe der Tensorrechnung.

Unterlagen: Ein Skriptum ist beim Vortragenden erhältlich.

Weitere Literatur: V. Wünsch, Differentialgeometrie (Teubner); M. Do Carmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen (Vieweg); E. Kreyszig, Differential Geometry (Dover).

Link zu den Animationen

Vortragender: Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Ziele der Lehrveranstaltung: Bereitstellung der mathematischen Grundlagen für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.

Inhalt der Lehrveranstaltung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder, Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung, Frobenius-Theorem.

Unterlagen: Ein Skriptum ist beim Vortragenden erhältlich.

Weiterführende Literatur: Theodore Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press.

Vortragender: Bert Jüttler

Ziele der Lehrveranstaltung: Einführung in Anwendungen von Wavelets im Geometric Design. Geplanter Inhalt: Haar-Wavelets, Biorthogonale Wavelets, Liften, Semiorthogonale Wavelets, Spline-Wavelets, Orthogonale Wavelets, Analyse von Subdivision-Schemata.

Skriptum: Ist beim Vortragenden erhätlich.

Organizers: Bert Jüttler und Josef Schicho (RISC)

Time and location: every Tuesday, 13:30-15:00, K112A, Wednesday, March 20, 10:15, T911 (instead of Tuesday March 19), and Wednesday, May 22, 10:15, BA9908 (instead of Tuesday May 21).

Most talks will be presented in English!

Programme: Seminar homepage (RISC)



Wintersemester 2001/2002:

Vortragender: Bert Jüttler

Notwendige Vorkenntnisse: Differentialgeometrie, 1. Studienabschnitt.

Ziele der Lehrveranstaltung: Die Methoden der Differentialgeometrie bilden die Grundlage für zahlreiche Anwendungen in der Physik und im Computer Aided Geometric Design (CAGD). In der Vorlesung werden die dafür notwendigen Kenntnisse vermittelt.

Inhalt der Lehrveranstaltung: Teil 1: Ergänzungen zur Flächentheorie: Innere Geometrie, spezielle Flächen (Regelflächen, Torsen), globale Flächentheorie (Satz von Gauß-Bonnet). Teil 2. Differenzierbare Mannigfaltigkeiten und Riemannsche Geometrie, eventuell Anwendungen in der Allgemeinen Relativitätstheorie

Skriptum: Das Skriptum steht hier im pdf-Formal zur Verfügung.

Maple: Numerische Berechnung der Geodätischen: dig2_geod.txt.

Animation: Verebnung der Tangentenfläche einer Schraublinie.

Weitere Literatur: E. Kreyszig, Differential Geometry, Dover (eine ältere deutsche Fassung ist ebenfalls verfügbar), Th. Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press.

Die Übungen finden in Form eines Programmierpraktikums statt. Sprechstunden (KG 518): dienstags ab 15 Uhr sowie nach Vereinbarung. Die Files zum Programmierpraktikum finden sie im Verzeichnis cagd.

Vortragender: Bert Jüttler (Vorlesung), Katharina Rittenschober (Übung)

Notwendige Vorkenntnisse: Differentialgeometrie, 1. Studienabschnitt.

Ziele der Lehrveranstaltung: Freiformkurven- und flächen in CAD-Systemen werden heute in der Regel durch Splinekurven und -flächen beschrieben. Die Vorlesung bietet eine Einführung in die mathematischen Hintergründe und stellt einige Anwendungen vor.

Inhalt der Lehrveranstaltung: Bézier- und B-Spline-Kurven und -Flächen, `Blossoming', rationale Darstellungen (NURBS), Interpolations- und Approximationsverfahren, geometrische Stetigkeit, implizite Darstellungen.

Links:

„CAGD Applets:“ Javascript wird benötigt. Nach dem Start der Applets folge man dem Link zu „Applet-Index“. Nach dem Start des Applets mit der rechten Maustaste auf das Fenster klicken, um ein Menü zu erhalten. Unter anderem gibt es Applets zu Bézier- und B-Splinekurven, Subdivision-Schemata sowie zu verschiedenen Themen der Differentialgeometrie.

„VIDIGEO Applets:“ Unter anderem ist eine Bézierkurve zusehen, deren Kontrollpunkte sich mit der Maus verschieben lassen.

Skriptum: Das Skriptum steht hier im pdf-Formal zur Verfügung.

Maple: Maple-File zur Spline-Subdivision: splsub.txt.

Weitere Literatur: J. Hoschek/D. Lasser, Grundlagen der geometrischen Datenverarbeitung, Teubner; G. Farin, Computer Aided Geometric Design - a practical guide, Academic Press.

Organizers: Bert Jüttler, Josef Schicho (RISC)

Programme:

Date

Speaker

Title

Remarks

October 17th

Bert Jüttler

The generalized stereographic projection and the shape of spherical quartics


October 24th

Rimvydas Krasauskas
(Vilnius University, Lithuania)

Toric surfaces in geometric modeling

Abstract

October 31st

Pavel Chalmovianský

Least-Squares Fitting of Algebraic Spline Surfaces

Note: different time - 10:00-11:30, and different location - UC 6

November 14th

Gábor Bodnár

Application of Sheaf Theory for Representing Varieties


November 21st

Josef Schicho

Another crash course in toric geometry


December 5th

Nikolaos Sapidis (University of the Aegean, Greece)

Design Constraints in Solid Modeling

Abstract
Note: Seminar is held jointly with the Johannes-Kepler-Symposium, Time: 5 p.m., Room: BA 9910

December 12th

Mohamed Shalaby

Spline implicitization of planar curves


January 9th

Almedin Becirovic

Cubic algebraic curves based on geometric constraints (Authors: Zhang Sanyan, Bao Hujun, Wei Baogang)


January 16th

Ibolya Szilagyi

Rational interpolation on a hypersphere (Author: Anton Gfrerrer)


January 23rd

Katharina Rittenschober

Parametrisation of surfaces via algebraic line congruences


January 30th

Johannes Gahleitner

Approximate parameterization of planar cubics

Note: different time: 14:15-15:15, usual location




Sommersemester 2001:

Klausur vom 29. Juni 2001: Hier finden Sie die Ergebnisse.

Vortragender: Bert Jüttler

Ziele der Lehrveranstaltung: Einführung in die klassische differentialgeometrische Theorie der Kurven und Flächen im dreidimensionalen euklidischen Raum.

Inhalt: Ebene Kurven, Raumkurven, Flächen, Flächenkurven, Flächenkrümmungen, Flächenabbildungen, Grundbegriffe der Tensorrechnung, differenzierbare Mannigfaltigkeiten.

Literatur/Skriptum: Ein Skriptum ist beim Vortragenden erhältlich. Weitere Literatur: V. Wünsch, Differentialgeometrie (Teubner); M. Do Carmo, Differentialgeometrie von Kurven und Flächen (Vieweg); E. Kreyszig, Differential Geometry (Dover).

Links:

„CAGD Applets:“ Visualisierung des Frenetschen Dreibeins, des Krümmungskreises, der Evolute und Evolvente. Javascript wird benötigt. Nach dem Start der Applets folge man dem Link zu „Applet-Index“ und weiter zu „Differential Geometry“. Nach dem Start des Applets mit der rechten Maustaste auf das Fenster klicken, um ein Menü zu erhalten.

„VIDIGEO Applets:“ Unter anderem ist eine Raumkurve mit Tangente und Krümmungskreis dargestellt. Dabei läßt sich durch Anklicken von „Start/Stop Computing Something“ die Berechnung und Darstellung der Evolute ein- und ausschalten.

Parallelkurven: Die Animation zeigt die Schar der Parallelkurven einer Parabel sowie deren Evolute.

Schmiegkreise: Die Animation zeigt Schar der Schmiegkreise einer Ellipse.

Trochoiden: Die Animation zeigt die zwei Möglichkeiten zur Erzeugung einer Trochoiden (3. Übung,Aufgabe 14). Siehe auch: Trochoiden, Zykloiden.

Java-Applets zu Trochoiden und Logarithmischen Spiralen.

Gleichdicke: Die Animation zeigt einige Gleichdicke und die zugehörige Evolute.

Zur 4. Übung: Die Tangentenfläche einer Schraublinie, ein Katenoid, und ein Helikoid.

Der Satz von Meusnier und die Verteilung der Normalkrümmungen.

Zur 5. Übung: Die Verbiegung der Wendelfläche (Helikoid) in das Katenoid, Galerie zu Kartennetzentwürfen.

Gaußsches Normalenbild einer Fläche in der Umgebung elliptischer, hyperbolischer und parabolischer Punkte, sowie eines Affensattels.

Fotos: Wendeltreppe (Helikoid), Affensattel.

Vortragender: Bert Jüttler

Ziele der Lehrveranstaltung: Bereitstellung der mathematischen Grundlagen für fortgeschrittene Verfahren der Regelungstechnik.

Inhalt der Lehrveranstaltung: Differenzierbare Mannigfaltigkeiten, Vektorfelder, Tensorrechnung, Differentialformen, Lie-Ableitung, Frobenius-Theorem.

Literatur/Skriptum: Ein Skriptum ist beim Vortragenden erhältlich. Weiterführende Literatur: Theodore Frankel, The Geometry of Physics, Cambridge University Press.

Ziele der Lehrveranstaltung: Einführung in die B-Spline-Theorie.

Literatur/Skriptum: wird in der Vorlesung bereitgestellt.

Informationen zur Durchführungsart: als Blockkurs, in englischer Sprache.

Wintersemester 2000/2001:

Inhalt: Synthetische Geometrie, Erlanger Programm, Analytische Geometrie, Abbildungen und Transformationen, projektive Geometrie, Kegelschnitte und Quadriken, Cayley-Klein-Geometrie

Inhalt: Haar-Wavelets, Biorthogonale Wavelets, Liften, Semiorthogonale Wavelets, Spline-Wavelets, Orthogonale Wavelets, Analyse von Subdivision-Schemata.


Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Angewandte Geometrie, Altenberger Str.69, 4040 Linz